Bezirksversammlung des Roten Kreuzes Hartberg

Ernst Graf, Gigler, Hans Wagner, Mrak, Weinhofer, Feichinger und Wiesenhofer.
7Bilder
  • Ernst Graf, Gigler, Hans Wagner, Mrak, Weinhofer, Feichinger und Wiesenhofer.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Gerhard Trattner

Im Kultursaal der Bezirkshauptmannschaft in Hartberg fand die diesjährige Bezirksversammlung des Rotkreuz-Bezirkes Hartberg statt. Der Bezirksstellenleiter Klaus Mrak, konnte dazu, neben zahlreichen Rot-Kreuz-Mitarbeitern, auch unter anderen Bezirkshauptmann Max Wiesenhofer sowie NAbg. Klaus Uwe Feichtinger begrüßen. Zudem war der Präsident des Roten Kreuzes Steiermark, Werner Weinhofer, der Einladung gefolgt.
Mrak und Bezirksgeschäftsführer Direktor Alfred Gigler freuten sich an diesem Abend wieder zahlreiche freiwillige, neue Mitarbeiter in ihrem Kreis begrüßen zu dürfen. Es folgten eine Vielzahl von Beförderungen und Auszeichnungen der ehrenamtlichen Mitarbeiter.
Hervorzuheben sind dabei vor allem Mario Trenker, der die die Stundenspange in Gold für 11.000 ehrenamtliche Dienststunden bekamen. Sowie Raimund Pickl, der das Verdienstzeichen des Rotkreuz-Landesverband Steiermark in Gold erhielt.
Klaus Mrak und Alois Stumpf bekamen die Verdienstmedaille in Gold des Österreichischen Rotenkreuzes überreicht.
Das Rote Kreuz in Hartberg hat auch im vergangenen Jahr wieder imposante Zahlen vorzuweisen.
Im Jahr 2016 haben über 7.300 Patienten die Hilfe des Roten Kreuzes erfahren. Von den rund 24.900 Hilfeleistungen waren 5286 Rettungseinsätze und 1.155 Notarztrettungseinsätze, was insgesamt rund 6.400 Akutfahrten bedeutete.
Die 334 freiwilligen Mitarbeiter leisteten im vergangenen Jahr rund 74.600 ehrenamtliche Dienststunden.

Autor:

Gerhard Trattner aus Hartberg-Fürstenfeld

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.