60 Söchauer Ministranten trafen sich beim Pfarrfest

Erinnerungen wurden ausgetauscht: 60 aktive und ehemalige Ministranten der Pfarre Söchau trafen sich im Rahmen des Pfarrfestes in Söchau.
  • Erinnerungen wurden ausgetauscht: 60 aktive und ehemalige Ministranten der Pfarre Söchau trafen sich im Rahmen des Pfarrfestes in Söchau.
  • Foto: Prasch
  • hochgeladen von Veronika Teubl-Lafer

SÖCHAU. Das diesjährige Söchauer Pfarrfest wurde im Jubiläumsjahr zu "800 Jahre Gemeinde Söchau und 600 Jahre Pfarre Söchau" genutzt, um zum Ministrantentreffen der vergangenen Jahrzehnte zu laden. Bürgermeister Josef Kapper, selbst ehemaliger Ministrant, freute sich, insgesamt 60 Ministranten begrüßen zu dürfen, die in den Pfarrkirchen Söchau oder in der Filialkirche Übersbach regelmäßig den Gottesdienst mitgestaltet hatten. Die drei ältesten nämlich Altbürgermeister Franz Tröster, Karl Masser und Karl Eibel (heute noch als Mehsner tätig) zählen bereits 71 Lenze. Denn dem Ministrieren sind keine Altersgrenzen gesetzt. Ministrant werden kann man ab der Erstkommunion. Seit letztem Jahr werden die Söchauer Ministranten von Jugendgruppenleiter Manuel Lang betreut.

Autor:

Veronika Teubl-Lafer aus Hartberg-Fürstenfeld

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.