Bei den Löwen wurde Autohaus zu "Kleinmünchen"

Beim Oktoberfest im Autohaus Himler wurde auf das Gelingen des Abends mit einem ersten Krügerl angestoßen.
  • Beim Oktoberfest im Autohaus Himler wurde auf das Gelingen des Abends mit einem ersten Krügerl angestoßen.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Waltraud Wachmann

Zur beliebten Herbsttradtion ist das Oktoberfest des Lionsclubs Fürstenfeld im Autohaus Himler geworden. Auch in diesem Jahr fanden sich auf Einladung von Lions-Präsident und Meisterwinzer "Koarl" Thaller, der vom edlen Tropfen auf ein Krügerl Bier umschwenkte, viele Gäste ein, um bei bester Oktoberfest-Laune in "Kleinmünchen" zu feiern. Als Festobmann fungierte Thomas Garber. Unter den Besuchern befanden sich neben dem Hausherrn, Stadtrat Horst Himler, auch Vizebürgermeister Johann Rath und Finanzstadtrat Christian Sommerbauer. Bei Weißwurst, Brezeln und Gulasch sorgten die Stadtkapelle Fürstenfeld sowie "Sepp und seine Musikanten" für Schwung. Der Reinerlös des Abends wird in bester "Lions-Manier" wohltätigen Zwecken zugeführt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen