Beschwingtes Blasmusikorchesterkonzert in der Kulmlandhalle in Rohrbach am Kulm

35Bilder

Zu einen reizenden , aber auch beschwingten Ohrenschmaus gestaltete sich das erste Frühjahrskonzert unter dem Motto „ Urbannus beschwingt Musikus „ das von der Marktmusikkapelle Pischelsdorf in der Kulmlandhalle in Rohrbach am Kulm auf die Beine gestellt wurde.
Den zahlreich erschienen Blasmusikpublikum, darunter auch Landesobmann Horst Wiedenhofer , sowie Bürgermeister Brigitta Schwarzenberger , Erwin Marterer und Andreas Nagl um nur einige der Ehrengäste zu nennen , wurde ein Querschnitt an Polkas, Märsche und modernes Blasmusikgut von den rund 60 Musikerinnen und Musiker der Marktmusikkapelle unter ihren Kapellmeister Wolfgang Kulmer dargeboten. Weiters wurde von den Winzern der Oststeirischen Römerweinstrasse der „ Urbanus- Wein „ präsentiert , und ausserdem war mit regionalen Köstlichkeiten , wie das bekannte Mulbratl für das leibliche Wohl gesorgt , und mit der örtlichen Feuerwehr Rohrbach am Kulm unter ihren Kommandant Walter Kahlbacher als ausgezeichneter Partner , die wesentlich zum Gelingen dieses gutbesuchten Blasmusikorchesterkonzert beitrugen , mit ihrer Kulmland- Uraufführung des „ Feuerwehr Marsch „ , der von Peter Fröhlich und Manfred Wiener komponiert wurde.
Für die nötige Moderation bei diesen Konzert des guten Tons und für einen erlesenen Tropfen der Region sorgte Marktmusikobmann Helmut Kahlbacher und Helene Prenner .

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen