2. Großsteinbacher Teich Fest Spiele
"Bühne frei" für Puppen, Clowns und Theater-Vielfalt

Teich Fest Spiele 2021: Der Verein zur Förderung der Theaterkultur verwandelt die Naturarena Großsteinbach  vom 1. Juli bis 1. August zum zweiten Mal in eine riesige Theaterbühne unter freiem Himmel.
  • Teich Fest Spiele 2021: Der Verein zur Förderung der Theaterkultur verwandelt die Naturarena Großsteinbach vom 1. Juli bis 1. August zum zweiten Mal in eine riesige Theaterbühne unter freiem Himmel.
  • hochgeladen von Veronika Teubl-Lafer

Zum zweiten Mal gehen vom 1. Juli bis 1. August die Teich Fest Spiele in der Naturarena am Badesee Großsteinbach über die Bühne.

GROSSSTEINBACH. Am Badeteich sind wieder die Puppen los! Im vergangenen Sommer feierten die Großsteinbacher Teich Fest Spiele in der Naturarena Premiere und das mit fulminanten Erfolg. Nicht weniger als 1.000 Besucher zählte man im Rahmen der insgesamt neun Vorstellungen willkommen heißen. Kein Wunder also, dass das Sommertheater-Festival heuer bereits in die zweite Runde geht. "Und das mit einem noch bunteren und vielfältigeren Programm als im Vorjahr", freut sich Elfriede Scharf, Obfrau des Vereins zur Förderung der Theaterkultur. Die Großsteinbacher Puppenspielerin, die 2013 das Gleisdorfer-Figurentheater-Festival "Puppille" ins Leben rief, organisiert gemeinsam mit Clownin und Zirkuspädagogin Eva Palvölgyi und Schauspielerin und Regisseurin Alice Mortsch die Teich Fest Spiele 2021. "In unserem Sommertheaterfestival legen wir den Schwerpunkt auf ein vielfältiges, hochwertiges Kunstangebot in Verbindung mit Natur und Achtsamkeit", erklärt Mortsch.

17 Vorstellungen für Kinder und Erwachsene

17 Künstlerinnen und Künstlern aus ganz Österreich und der Schweiz präsentieren vom 1. Juli bis 1. August Figurentheater, Clownerie, Kabarett, Varieté und experimentelle Formen des Sprechtheaters für Kinder und Erwachsene. 
Den Auftakt macht am Donnerstag, 1. Juli um 20.30 Uhr das Stück "Dornröschen erwacht", ein rasantes Erzähltheater für Erwachsene von Gund Wieser und Marion Wiesler, das allerlei Geheimnisse über die Prinzessin im Lanzeit-Schlaf verrät. Am 4. Juli gastiert das renommierte Kuddel Muddel Theater mit dem Kindertheaterstück "Frau Grau und der Flügel-Kasten" im begrünten Amphitheater am Großsteinbacher Badesee. Das Veranstalterinnen-Trio habe man den Fokus bewusst auf ein Programm mit Frauen, aber für Frauen und Männer gelegt, erklärt Palvölgyi.

Bekannte Märchen, neu interpretiert

Besonders freut die Veranstalterinnen die Kooperation mit Caroline Puchner und Hanni Westphal vom Grazer Mezzanin Theater, das mit insgesamt sieben Vorstellungen seines regionalen Theaterfestivals "KuKuK" die Teich Fest Spielen bereichern wird. Unter anderem tritt die bekannte Schweizer Figurentheatermacherin Margrit Gysin mit drei Märchenstücken auf, unter anderem "Die sieben Raben" und "Der Wolf und die sieben Heißlein".

Großsteinbach in die Auslage stellen

Stolz über die zweite Auflage der Teich Fest Spiele zeigten sich auch Bürgermeister Manfred Voit und Vizebürgermeisterin Monika Winter, die sich beim Verein für das große Engagement bedanken, um Großsteinbach auch kulturell weit über die Region hinaus in die Auslage zu stellen. Die Naturarena mit dem Freizeitsee und dem nahegelegene Campingplatz, der dem Publikum sogar das Übernachten ermöglicht, hätte sich als idealer Veranstaltungsort für die Festspiele und als wahrer Publikumsmagnet erwiesen. "Auch für heuer wünsche ich euch alles erdenklich Gute und viel Erfolg", betonte Voit, der die vollste Unterstützung seitens der Gemeinde zusicherte. Für eine perfekte Location und beste Kulinarik sorgen wie immer Emily und Tobias Scheuer Penny mit ihrem Café Restaurant Strandgut direkt am Badesee. 

Programm Erwachsene:

  • Donnerstag, 1.7. 20.30 Uhr: "Dornröschen erwacht" (Wieser & Wiesler)
  • Donnerstag, 8.7. 20.30 Uhr: Puppennacht (Scharf, Palvölgyi, Karch)
  • Donnerstag, 15.7. 20.30 Uhr: "Links Rechts Menschenrecht" (Christine Teichmann)
  • Donnerstag, 22.7. 20.30 Uhr: "Variete - Alltagsgeschichten" (Mortsch, Hofkirchner, Wiesler)
  • Donnerstag, 29.7. 20.30 Uhr: "Konnichiwa, der Meister" (Theater Asou)

Programm Kinder + Familie:

  • Sonntag, 4.7. 16.30 Uhr: "Frau grau und der FlügelKasten" (Kuddel Muddel Theater)
  • Donnerstag, 8.7. 16.30 Uhr: "Die sieben Raben" (Margrit Gysin)
  • Freitag, 9.7. 16.30 Uhr: "Der Wolf und die sieben Geißlein" (Margrit Gysin)
  • Donnerstag, 15.7. 16.30 Uhr: "La Vita mi piaggio" (Mezzanin Theater) - Theater für die ganze Familie
  • Sonntag, 11.7. 16.30 Uhr: "Das buckelige Männlein" (Margrit Gysin)
  • Freitag, 16.7. 11 Uhr und 16.30 Uhr: "Nur ein Tag" (Mezzanin Theater)
  • Sonntag, 18.7.16.30 Uhr "Ei Ei" (Eva Palvölgyi)
  • Donnerstag, 22.7. 16.30 Uhr "Der kleine Bär und die Geheimnisse des Wassers" (Das Wurzeltheater)
  • Sonntag, 25.7. 16.30 Uhr "Emil und die Monster" (Stefan Karch)
  • Donnerstag, 29.7. 16.30 Uhr "20+R+A+B+T+A+L+21" (Raabtaldirndln)
  • Donnerstag, 29.7. 20.30 Uhr "Konnichiwa, der Meister" (Theater Asou)
  • Sonntag, 1.8. 16.30 Uhr "Drachenschmaus" (Kuddel Muddel Theater) und Präsentation des Theaterworkshop
  • Tickets:Erwachsenenprogramme 15 Euro, Kinderprogramm: 8 Euro.
  • Es gilt die 3-G-Regel. Voranmeldung nur bei Schlechtwetter erforderlich!

Theaterworkshop für Kinder (8 bis 13 Jahre) von Montag, 26. Juli bis Freitag, 30. Juli (9-16 Uhr) und Präsentation am Sonntag, 1. August, 16.30 Uhr. Kontakt: Angelika Schallerl 0664 351 34 34.

Das komplette Programm finden Sie auf teichfestspiele.at

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen