Der Sohn folgt dem Vater nach

Der Musikverein Großwilfersdorf begrüßt auch im neuen Jahr 2016 wieder neue Mitglieder.
  • Der Musikverein Großwilfersdorf begrüßt auch im neuen Jahr 2016 wieder neue Mitglieder.
  • Foto: MV Großwilfersdorf
  • hochgeladen von Waltraud Wachmann

Bei der Jahreshauptversammlung des Musikvereins Großwilfersdorf mit 33 Musikern und einer Marketenderin im Landhaus Postillion ließ Obmann Hannes Heinrich noch einmal 2015 Revue passieren und gab eine Vorschau auf die Aktivitäten im heurigen Jahr. Als Ehrengäste wohnten Bürgermeister Johann Urschler, Bezirksobmann Karl Hackl, Ehrenbezirkskapellmeister Josef Maier, Ehrenobmann und Vizebürgermeister Franz Zehner sowie das mit 90 Jahren ältestes Vereinsmitglied Johann Jaindl.
Aus nahezu 100 Zusammenkünften des Orchesters stachen das Wunschkonzert, das Cäciliakonzert sowie die mit 89,88 Punkten abgeschlossene Polka-Marsch-Wertung in Kaindorf als besondere Höhepunkte hervor. Groß geschrieben wird in Großwilfersdorf die Jugendarbeit.
Veränderungen brachten die Modifikation der offiziellen Vereinsstatuten und die Neuwahl des gesamten Vorstandes dar. Auf Grund der immer aufwendigeren Tätigkeiten wurden die Aufgaben des Schriftführers in Schriftführer, EDV-Referent und Pressereferent aufgeteilt. Weiters wurden auch ein zweiter Stellvertreter für den Jugendreferenten, ein Bekleidungs- und ein Instrumentenwart eingeführt.
Die größte Umstellung ist der Kapellmeisterwechsel. Karl Urschler tritt nach 37 Jahren als Kapellmeister in die zweite Reihe zurück. Ihm folgt Sohn Karl-Heinz Urschler, als Stellvertreter fungiert künftig der Vater. Die offizielle Übergabe erfolgt im Rahmen des Wunschkonzerts am Palmsonntag.

Autor:

Waltraud Wachmann aus Hartberg-Fürstenfeld

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.