Fürstenfelder Filmtage
Die Frau in der Hauptrolle

Kulturreferent Vizebgm. Hermann Großschedl mit Frank Hoffmann.
  • Kulturreferent Vizebgm. Hermann Großschedl mit Frank Hoffmann.
  • Foto: WOCHE
  • hochgeladen von Waltraud Wachmann

Bereits zum vierten Mal finden in diesem Jahr die Fürstenfelder Filmtage im Grabher-Haus statt, bei denen Kino- und Filmexperte Frank Hofmann von 8. bis 17. März große Frauen des Kinos in großen Filmen präsentieren wird. Kinokult-Fans dürfen sich bei freiem Eintritt auf gemütlichen Sofas und mit Popcorn auf sieben einzigartige Filmabende in Kinoatmosphäre mit Großnbildleinwand freuen. Der Eintritt ist frei.
In bewährter Weise wird Frank Hoffmann, der selbst die Auswahl traf, mit spannenden Hintergrundinformationen zu den gezeigten Filmen an jedem der Abende überleiten. Im Fokus der cineastischen Meisterwerke stehen mit Meryl Streep, Ingrid Bergman, Romy Schneider, Catherine Deneuve, Audrey Hepburn, Helen Mirren und Jeanne Moreau die "Großen Frauen der Filmgeschichte".
Vorführungen: Fr. 8. 3., Sa., 9.3., Mi., 13. 3. Fr., 15. 3. Sa., 16.3. jeweils 19.30 Uhr. So., 10. 3. und So., 16.3., jeweils 18 Uhr.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen