Es wurde Fasching mitten im schönsten Frühling

Freuten sich auf den Film: Bgm. Werner Gutzwar, Robert Wiedner, Hermine Walcher, Heinrich Novak und Walter Eder-Halbedl (v.l.).
  • Freuten sich auf den Film: Bgm. Werner Gutzwar, Robert Wiedner, Hermine Walcher, Heinrich Novak und Walter Eder-Halbedl (v.l.).
  • Foto: WOCHE
  • hochgeladen von Waltraud Wachmann

Erheiternde wie berührende Erinnerungen weckte eine Filmvorführung über die Fürstenfelder Faschingsumzüge aus den späten 1970-er Jahren. Der frühere Hauptschullehrer Robert Wiedner hatte 1975 nicht nur federführend daran mitgewirkt, dass es in der Stadt am Faschingsdienstag zum bunten Faschingstreiben kam, sondern mit seiner Schmalfilmkamera die Maskeraden von 1975 bis 1978 festgehalten. Auch Bürgermeister Werner Gutzwar zeigte sich vom Film begeistert. Wie Heinrich Novak berichtete, wurde bereits mit der Vorbereitung des 50-Jahr-Jubiläums der Stadtgruppe Fürstenfeld im November gestartet.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen