Feuerwehrjugendbewerb als Generalprobe für den Landesleistungsbewerb

Die Jugendfeuerwehr stellte sich hervorragend mit der Kübelspritze beim Leistungsbewerb in Großwilfersdorf
49Bilder
  • Die Jugendfeuerwehr stellte sich hervorragend mit der Kübelspritze beim Leistungsbewerb in Großwilfersdorf
  • hochgeladen von Franz Kaplan

Das die Jugend der Feuerwehr nicht nur gefördert , sondern auch gefordert werden wollen zeigt sich immer wieder bei Aktionen der Feuerwehrjugend, Darum führt der Weg zur aktiven Feuerwehrfrau und Feuerwehrmann über eine fundierte Übungs- und Ausbildungsphase. So bewies am Sonntag der Feuerwehrnachwuchs mit welchen Eifer sie bei der Sache ist , beim heurigen Bereichsfeuerwehrjugendleistungsbewerb in Großwilfersdorf
Rund 20 Bewerbsgruppen in mehren Durchgängen nahmen heuer an der Generalprobe zum Landesjugendleistungsbewerb in St Veit am Vogau teil.
Unter der bewährten Leitung von Bereichsjugendbeauftragten und Bewerbsleiter Abschnittsbrandinspektor Franz Hanfstingl mussten die Jugendfeuerwehr- Buben und Mädchen bestehend aus neun Mitglieder eine Wettkampfbahn absolvieren. Gewertet wurde dabei die Schnelligkeit und natürlich das richtige Arbeiten der Gruppe, sowie musste eine Hindernisbahn bewerkstelligt werden.
Die Sieger in den einzeln Gruppen – Bezirk Bronze : 1. FF Übersbach , 2. FF Großwilfersdorf / Hainersdorf ,3.Bierbaum / Bad Blumau / Burgau-Burgauberg . Bezirk Silber: 1. FF Übersbach , 2. FF Bierbaum an der Safen/ Bad Blumau /Burgau- Burgauberg
In der Gästeklasse gewann die Gruppe der Feuerwehr Schützing bei Feldbach in Bronze und in Silber Bezirk Südoststeiermark .
Das Bewerbsspiel in Bronze und Silber Bezirk gewann das Team der Feuerwehr Neudorf bei Ilz vor Großwilfersdorf und Lindegg. In Bronze und Silber Gäste Steiermark siegte die Gruppe Gössendorf bei Graz vor Egelsdorf bei Sinabelkirchen.. Die anwesenden Ehrengäste an diesen 19. Jugendbewerb mit 7.Bewerbsspiel , wie Bereichsfeuerwehrkommandant Oberbrandrat Ing. Franz Nöst , Bereichsfeuerwehrkommandant -Stellvertreter Brandrat Erwin Gutmeier , Bürgermeister Johann Urschler sowie die Abschnittsbrandinspektoren und Mitglieder des Bereichsfeuerwehrausschuss zeigten sich begeistert von den Leistungen der erst 10 bis 15 jährigen Feuerwehrleute.
Die Wichtigkeit der Jugendarbeit bei den Feuerwehren betonten die Ehrengäste bei ihren Ansprachen und gratulierten den Siegern zu ihren guten Leistungen und bedankten sich bei der Wehrleitung von Großwilfersdorf unter dem Kommando von Hauptbrandinspektor Johann Kniendl und seinen Wehrkameraden, für die Durchführung dieses Bewerbes auf dem Sportplatz Großwilfersdorf

Autor:

Franz Kaplan aus Hartberg-Fürstenfeld

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.