Bad Blumau
Für diese Feier wurde die Ortsbeleuchtung abgeschaltet

Zu Adventbeginn: Der Ort der Begegnung in Bad Blumau erstrahlte im Kerzenschein.
3Bilder
  • Zu Adventbeginn: Der Ort der Begegnung in Bad Blumau erstrahlte im Kerzenschein.
  • Foto: Tourismusverband Bad Blumau
  • hochgeladen von Veronika Teubl-Lafer

Ein Lichtermeer aus hundert Kerzen markierte in Bad Blumau den Beginn der Adventzeit.

BAD BLUMAU. Mit einem Meer aus Kerzenlicht wurde der Adventbeginn in der Gemeinde Bad Blumau begangen. "Wir haben uns heuer für eine etwas andere Art der Adventfeier entschieden, um den Beginn der Weihnachtszeit bewusst und in Ruhe, ohne Hektik, und dafür voll Licht zu erleben", betonte Tourismusvorsitzende Direktorin Melanie Franke. Für die Feier, zu der der Tourismusverband Bad Blumau einlud, wurde darum die Ortsbeleuchtung abgeschaltet.

Die Kurkommission, um Vorsitzende Dir. Melanie Franke (4.v.r.) eröffnete die Adventfeier am Ort der Begegnung.
  • Die Kurkommission, um Vorsitzende Dir. Melanie Franke (4.v.r.) eröffnete die Adventfeier am Ort der Begegnung.
  • Foto: Tourismusverband Bad Blumau
  • hochgeladen von Veronika Teubl-Lafer

Unter den zahlreich anwesenden Gästen war auch Bürgermeister Franz Handler, der den Liedern der Volksschulkindern lauschte. Unter der Leitung von Direktorin Erna Erhart führten die Volksschüler auch einen „Flammentanz“ auf. Eine besinnliche Geschichte zur Weihnachtszeit las Melanie Franke, bevor Pfarrer Maciej Trawka die Holzkrippe mit lebensgroßen Figuren segnete.

Die Kinder der Volksschule Bad Blumau unrahmten die besinnliche Adventfeier.
  • Die Kinder der Volksschule Bad Blumau unrahmten die besinnliche Adventfeier.
  • Foto: Tourismusverband Bad Blumau
  • hochgeladen von Veronika Teubl-Lafer

Der gemütliche Ausklang fand bei Früchtebrot und Glühwein statt. So wurde der Advent einmal anders, aber ganz bewusst erlebt. Die Holzkrippe ist bis 7. Jänner 2020 am „Ort der Begegnung“ jederzeit frei zugänglich.

Mehr zum Thema "Advent im Thermenland"

Autor:

Veronika Teubl-Lafer aus Hartberg-Fürstenfeld

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.