Im Hause Jost wurde die Goldhochzeit gefeiert

Theresia und Franz Jost nahmen Glückwünsche von Bürgermeister und Gemeindevorständen entgegen.
  • Theresia und Franz Jost nahmen Glückwünsche von Bürgermeister und Gemeindevorständen entgegen.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Waltraud Wachmann

Seit 50 Jahren gehen sie ihren Lebensweg gemeinsam. Nun luden Theresia und Franz Joast aus Söchau zum Fest der Goldhochzeit. Das Ehepaar, das zwei erwachsene Söhne und eine Tochter hat, erfreut sich mittlerweile einer Schar Enkelkinder. Franz Jost, früherer Gemeinderat, Bauernbund- und ÖKB-Orstgruppenobmann sowie nunmehriger ÖKB-Ehrenobmann im Kräuterdorf war und ist bis heute aktiv in das gesellschaftliche Leben eingebunden. Gattin Theresia stand ihrem Franz in nichts nach, ist noch immer der gute Geist an seiner Seite und kommt zahlreichen ehrenamtlichen Aufgaben nach. Vertreter der Vereine sowie Bürgermeister Josef Kapper, Vizebürgermeister Gerald Großschädl und Gemeindekassier Johann Thier überbrachten zum Ehejubiäum Glückwünsche.

Autor:

Waltraud Wachmann aus Hartberg-Fürstenfeld

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.