Europafrühstück
In Bad Blumau ließ man sich die "EU schmecken"

Die EU am Frühstückstisch: bei frischen Semmeln, Marmelade und Kaffee informierten sich die Besucher über die bevorstehende Europawahl.
6Bilder
  • Die EU am Frühstückstisch: bei frischen Semmeln, Marmelade und Kaffee informierten sich die Besucher über die bevorstehende Europawahl.
  • hochgeladen von Veronika Teubl-Lafer

Bei einem schmackhaften Frühstück hatten Bad Blumaus Bürger die Möglichkeit über die Europäische Union und die bevorstehende Europawahl zu informieren.

BAD BLUMAU. "Europa fängt in der Gemeinde an", erklärte Bgm. Franz Handler, den Grund dafür, warum am Wochenende vor der Europa-Wahl am Ort der Begegnung zum zum Europafrühstück geladen wurde. Organisatorin und EU-Gemeinderätin Andrea Kohl freute sich bei der Veranstaltung zahlreiche Gäste aus Bad Blumau und der Region begrüßen zu dürfen. "Das Europafrühstück soll die Bevölkerung anregen sich über die Europäische Union zu informieren und am 26. Mai von ihrem Stimmrecht Gebrauch zu machen", so Kohl. Neben ein schmackhaften Frühstück mit frischen Semmeln, Eierspeise, Kaffee und Co. gab es darum nicht nur ein Europaquiz, bei dem man sein Wissen über die EU unter Beweis stellen konnte, auch Margit Havlik von der Europaabteilung der Wirtschaftskammer und Stefan Bögner, Referatsleiter Europa und Außenbeziehungen waren mit dem Europaschirm und Infomaterial vertreten. Für musikalische Unterhaltung sorgte "Zieharmoniker" Ludwig Tölly.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen