Hartberg
Ludwig Robitschko ist neuer Lions-Zonenleiter

Lions Club-Zonenleiter Vzbgm. Ludwig Robitschko mit Governor Willi Himmel und Regionsleiter Gerhard Weswaldi (v.r.).
  • Lions Club-Zonenleiter Vzbgm. Ludwig Robitschko mit Governor Willi Himmel und Regionsleiter Gerhard Weswaldi (v.r.).
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Alfred Mayer

Bei der Lions Club-Kabinettsitzung in Bad Ischl wurde der Hartberger Vzbgm. Ludwig Robitschko von Governor Willi Himmel zum neuen Zonenleiter für die Oststeiermark bestellt. Die Zone umfasst die Lions Clubs Hartberg, Thermenland Bad Waltersdorf, Fürstenfeld, Riegersburg, Feldbach, Gleisdorf und Weiz.
Unter dem Motto „Wertschätzung leben - nachhaltig gestalten“ stehen folgende Arbeitsschwerpunkte im Fokus der Tätigkeit: persönliche, rasche und unbürokratische Unterstützung von in Not geratenen Menschen (Anträge über die regionalen Lions Clubs); Forcierung von überregionalen Hilfsprojekten; verstärkte Vernetzung aller sieben Lions Clubs mit derzeit 289 Mitgliedern, Unterstützung bei karitativen Veranstaltungen wie Konzerten, Kabarett- und Galaabenden, Punschständen oder Kalenderverkauf.
Aktuell werden von den oststeirischen Lions Clubs rund 200.000 Euro pro Jahr in Hilfsprojekte in der Region investiert, das aktuelle Zonenprojekt betrifft die Finanzierung eines Lesecomputers für einen blinden Oststeirer.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen