Fasching im Bezirk
Mit Musik und Sketches startete die Faschingszeit im Schloss Burgau

"Gemischter Satz": So lautete der Titel der ersten gemeinsamen Faschings-Veranstaltung des Gesangverein Burgaus und der Familienbühne Goger.
21Bilder
  • "Gemischter Satz": So lautete der Titel der ersten gemeinsamen Faschings-Veranstaltung des Gesangverein Burgaus und der Familienbühne Goger.
  • hochgeladen von Veronika Teubl-Lafer

BURGAU.  Unter dem Motto "Gemischter Satz" läuteten der Gesangverein Burgau und die Familienbühne Goger die Faschingszeit in Burgau ein.

Zum ersten Mal organisierte der Gesangverein Burgau, unter der Leitung von Terezia Somogyi, gemeinsam mit der Familienbühne Goger einen Benefiz-Abend im Zeichen des Faschings. Neben humorvollen "Oldies" wie "Mein kleiner grüner Kaktus", "Der Mann im Mond" oder "Bossa Nova", dargebracht durch den Gesangverein Burgau, sorgten die Schauspieler der Familienbühne Goger mit lustigen Sketches für zahlreiche Lacher und Schenkelklopfer bei den Gästen, darunter auch Bürgermeister Gregor Löffler.

Auch für Verpflegung war mit süßen und herzhafte Schmankerl, organisiert vom Kinder- und Jugendchor Burgau bestens gesorgt. Die Einnahmen der Veranstaltung kommen zum einen dem Kinder- und Jugendchor Burgau zugute, zum anderen soll damit eine Sitzgruppe für die Outdoor-Klasse der Volksschule Burgau finanziert werden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen