1. Burgauer Open Air
Nici Schmidhofer gab "Lausern" den Takt vor

Im Kilt, mit Quetschn und Dudelsack heizten die Lauser dem Publikum ordentlich ein.
33Bilder
  • Im Kilt, mit Quetschn und Dudelsack heizten die Lauser dem Publikum ordentlich ein.
  • hochgeladen von Veronika Teubl-Lafer

Statt drei Tage lang und unter strengen Sicherheitsauflagen wurde am Areal des Strandbades Burgau heuer einen Abend lang unter Sternenhimmel gefeiert.

BURGAU. 2.000 bis 3.000 Gäste tummeln sich normalerweise täglich beim Burgauer Strandfest. Doch heuer ist alles anders. Nicht in gewohnter Weise drei Tage lang, sondern nur einen Abend wurde das Burgauer Strandbad zur Partylocation. Und das - aufgrund der Covid19-Bestimmungen - unter ganz speziellen Rahmenbedingungen, wie Festivalorganisator Siegfried Rieger und Tourismusobmann Norbert Hackl betonten.

Auch Lokalmatador Ewald Hammer war mit von der Patrie und machte vor dem Auftritt der Lauser ordentlich Stimmung.
  • Auch Lokalmatador Ewald Hammer war mit von der Patrie und machte vor dem Auftritt der Lauser ordentlich Stimmung.
  • hochgeladen von Veronika Teubl-Lafer

750 Besuchern - und damit genügend Raum, um die Abstandsregel zu wahren - bot das Strandbadareal, auf dem kürzlich das erste Burgauer Open-Air mit dem musikalischen Hauptakt "Die Lauser" über die Bühne ging. Zuvor heizte jedoch der musikalische Lokalmatador Ewald Hammer den zahlreichen Gästen mit "Samba made in Austria" ordentlich ein.

750 Euro aus dem Erlös des Strandfestes 2019 steuern die Veranstalter der neuen Sitzgruppe für das Betreute Wohnen in Burgau bei. Die Gutscheinübergabe an Elisabeth Poller fand im Rahmen des Open Airs statt.
  • 750 Euro aus dem Erlös des Strandfestes 2019 steuern die Veranstalter der neuen Sitzgruppe für das Betreute Wohnen in Burgau bei. Die Gutscheinübergabe an Elisabeth Poller fand im Rahmen des Open Airs statt.
  • hochgeladen von Veronika Teubl-Lafer

Ski-Weltmeisterin als Überraschungsgast

Als dann die "sechs starken Männer" in ihren unverkennbaren Kilts und mit ihrem einzigartigen Lauser-Sound das Strandbad rockten, gab es für das Publikum kein Halten mehr. Bei Hits wie "Bis die Sunn aufgeht" oder "Man lebt nur amol" wurde kräftig mitgesungen und geschunkelt.

Überraschungsgast Nici Schmidhofer setzte sich ans Schlagzeug und gab den Takt vor.
  • Überraschungsgast Nici Schmidhofer setzte sich ans Schlagzeug und gab den Takt vor.
  • hochgeladen von Veronika Teubl-Lafer

Die Truppe im Schottenrock, um Andreas Hinker und Markus Ponhold freuten sich auch einen Überraschungsgast auf der Bühne willkommen zu heißen, um gemeinsam die Makrtgemeinde Burgau zu rocken. Niemand geringerer als Super G-Weltmeisterin Nicole (Nici) Schmidhofer schwang am Schlagzeug die Drumsticks und gab den sechs Lausern den Takt vor.

Im kommenden Jahr feiert das Burgauer Strandfest sein 80. Jubiläum.
Das Programm steht bereits: neben den Jungen Zillertralern und "Die Draufgänger" wird sind auch "Hannah" und Melissa Naschenweng mit von der musikalischen Partie.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen