Hartberg-Fürstenfeld
Sie sind soziale Anker in der Krisenzeit

Verschiedenste Waren zu erschwinglichen Preisen sind in den Carla-Läden in Hartberg und auch in Fürstenfeld erhältlich.
5Bilder
  • Verschiedenste Waren zu erschwinglichen Preisen sind in den Carla-Läden in Hartberg und auch in Fürstenfeld erhältlich.
  • hochgeladen von Veronika Teubl-Lafer

Soziale Anlaufstellen wie Österreich Tafel, Carla-Läden, Solidarmärkte und Existenzberatung sind in der Krise wichtiger denn je.

HARTBERG-FÜRSTENFELD. Corona stellt uns alle vor Herausforderungen. Für viele tun sich existenzielle Probleme auf. Die WOCHE hat bei sozialen Anlaufstellen im Bezirk nachgefragt, wie sich die Krise auf den Hilfsbedarf ausgewirkt hat. Soziale Anker sind unter anderem die Einrichtungen der Caritas – wie etwa die Carla-Läden in Hartberg und Fürstenfeld, wo man Second-Hand-Waren erstehen kann und im Zuge eines Beschäftigungsprojekts Menschen wieder in den Arbeitsmarkt integriert werden.

Eine große Nachfrage gibt es auch im Sozialmarkt (SOMA) Fürstenfeld.
  • Eine große Nachfrage gibt es auch im Sozialmarkt (SOMA) Fürstenfeld.
  • Foto: LEO GmbH
  • hochgeladen von Veronika Teubl-Lafer

Der Carla Laden in Hartberg bietet außerdem einen Solidarmarkt, wo Personen mit einem eigenen Lebensmitteleinkaufspass einkaufen können. "Wir hatten unseren Laden zwei Wochen geschlossen. Die Nachfrage, als wir wieder aufgesperrt haben, war groß", betont Gerlinde Schiester, dass die Region Hartberg in puncto Lebensmittelspenden auch dazwischen durch die Österreich Tafel des Roten Kreuzes gut abgedeckt war.

Die Österreich Tafel des Roten Kreuzes Hartberg unterstützt mit Lebensmitteln.
  • Die Österreich Tafel des Roten Kreuzes Hartberg unterstützt mit Lebensmitteln.
  • Foto: ÖRK
  • hochgeladen von Veronika Teubl-Lafer

Höhere Kundenfrequenz

Dort hält die Nachfrage im Vergleich zur Pre-coronialen Zeit die Waage. Ein Einkommensnachweis oder eine Anmeldung sei nicht erforderlich. "Jedoch sei bei der Abholung eine allgemeine Erklärung zu unterzeichnen", betont Rotkreuz-Geschäftsführer Dir. Alfred Gigler und fügt hinzu: "Helfen Sie uns, wertvolle Lebensmittel nicht zu verschwenden." Auch der Sozialmarkt in Fürstenfeld verzeichnet eine höhere Kundenfrequenz. Die Umsätze würden sich jedoch im Bereich des Vorjahres einpendeln, so Geschäftsführer Peter Prettenhofer von der LEO GmbH, die für die Leitung verantwortlich zeichnet.

Jeden Vormittag treffen die neuen Lebensmittelspenden im Solidarmarkt im Carla Laden Hartberg ein.
  • Jeden Vormittag treffen die neuen Lebensmittelspenden im Solidarmarkt im Carla Laden Hartberg ein.
  • hochgeladen von Veronika Teubl-Lafer

Existenz-Beratung gefragt

Auch bei der Second-Hand-Ware im Carla Laden Fürstenfeld war die Nachfrage da. Unsere Umsätze sind annähernd auf dem Niveau des letzten Jahres, wobei das ein guter Wert ist, da viele Handelsgeschäfte mit großen Einbrüchen zu kämpfen haben", meint Prettenhofer, dass dies durchaus ein Hinweis darauf sein kann, dass Menschen mit niedrigem Einkommen bewußter auf günstige Einkaufsmöglichkeiten schauen. Auch ökologische Aspekte würden den Trend zur Second-Hand-Ware ankurbeln, meint Andrea Fiala vom Carla Laden Hartberg.

Beim Einräumen der Lebensmittelspenden.

Gestiegen sei im Bezirk definitiv die Frequenz bei der Caritas-Beratungsstelle für Existenzsicherung (BEX). "Das Groß der Anfragen hängt direkt oder indirekt mit den Auswirkungen von Corona zusammen", betont Csaba Lányi von der BEX Oststeiermark. Oft hätten Themen wie Kurzarbeit oder Arbeitslosigkeit den letzten Ausschlag für existenzielle Nöte gegeben. "Viele der Betroffenen leben am finanziellen Limit und haben keine Reserven, um Krisenzeiten zu überbrücken", betont Lányi, dass man als Anlaufstelle Betroffenen mit kostenlosen Beratungen zur Seite steht.

Nähere Infos

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen