Söchauer Blasmusikorchester gab Schmankerl zum Besten

Der Musikverein Söchau unter der Leitung von Kapellmeister Antonio Lizzaraga beim zweiten Konzert in Übersbach.
  • Der Musikverein Söchau unter der Leitung von Kapellmeister Antonio Lizzaraga beim zweiten Konzert in Übersbach.
  • Foto: WOCHE
  • hochgeladen von Waltraud Wachmann

Höhepunkt des musikalischen Jahres sind für den Musikverein Söchau die zwei Frühjahrskonzerte im Kultursaal des Kräuterdorfs und in der Mehrzweckhalle Übersbach, zu denen Obmann Valentin Weber hunderte Besucher begrüßte. Das Blasmusikorchester unter der Leitung von Kapellmeister Antonio Lizarraga widmete sich unter dem Motto "Schmankerl aus dem Archiv"  "Gustostückerln" für jeden Geschmack. Zum Auftakt lauschten die Gäste beim Potpurri aus "Die lustige Witwe" schmeichelnden Operettenmelodien, ehe es mit dem Paso doble "El Catero" temperamentvoll zur Sache ging. Zu hören waren ebenso Polkastücke, "Gabriellas Song" gesungen von Karin Windisch oder "Abba Gold", die "Bohemian Rhapsody" oder die "Glenn Miller-Parade". Für die charmante Moderation sorgte Andrea Sammer.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen