Taktstab- Übergabe beim Konzert des Musikverein Großwilfersdorf

Zum letzten Mal dirigierte Kapellmeister Karl Urschler seine Musiker und Musikerinnen beim Konzertprogramm
18Bilder
  • Zum letzten Mal dirigierte Kapellmeister Karl Urschler seine Musiker und Musikerinnen beim Konzertprogramm
  • hochgeladen von Franz Kaplan

Immer dann , wenn der Musikverein Großwilfersdorf zu ihren traditionellen Konzert am Palmsonntag einlädt ,gibt es in der Sporthalle der Volksschule ein volles Haus und ein begeistertes Publikum. Das ist der Eindruck des heurigen Frühjahrskonzert , bei dem die Musikerinnen und Musiker alle Register der Blasmusik zu Gehör brachten.
Unter dem heurigen Titel „ Hoch die Musik „ haben die über vierzig Musiker und Musikerinnen Letztmalig unter der Leitung von Kapellmeister Karl Urschler und erstmalig von seinen Sohn Karl Heinz Urschler bei diesen Konzert ihre musikalischen Qualitäten unter Beweis gestellt. Im Rahmen dieses emotionalen Frühjahrskonzert und somit auch Abschiedskonzert von Karl Urschler, der 37 taktvolle Jahre lang als Kapellmeister in Großwilfersdorf erfolgreich wirkte , erfolgte im zweiten Teil des Konzert die Übergabe des Taktstock an den neuen Kapellmeister Karl-Heinz Urschler. Mit vielen Dankesworten und Auszeichnung des Bundesblasmusikverband ,sowie den Ehrenring der Gemeinde Großwilfersdorf für den neuen Ehren- Kapellmeister Karl Urschler nahm dieses mehrstündige Konzerterlebnis sein Ende . Für die nötige Moderation beim Konzert sorgte Joschy Huber .

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen