20. Kellerstöcklfest
Tausende stürmten den Herrnberg

Ob mit oder ohne Tracht: Kulinarik und Genuss wurden auch beim 20. Kellerstöcklfest am Herrnberg groß geschrieben.
45Bilder
  • Ob mit oder ohne Tracht: Kulinarik und Genuss wurden auch beim 20. Kellerstöcklfest am Herrnberg groß geschrieben.
  • hochgeladen von Veronika Teubl-Lafer

Zum 20. Mal pilgerten tausende Besucher zum traditionellen Kellerstöcklfest auf den Herrnberg in der Gemeinde Großwilfersdorf.

GROSSWILFERSDORF. Traditionell am 1. Mai zieht es alljährlich hunderte Besucher zum Kellerstöcklfest auf den Herrnberg in der Gemeinde Großwilfersdorf. Um Brauchtum und Bodenständigkeit inmitten der südoststeirischen Weinstraße am Leben zu erhalten, findet dort bereits seit 20 Jahren das traditionelle Kellerstöcklfest statt. Auch heuer luden Betriebe und Vereine der der Gemeinde Großwilfersdorf zum Fest für alle Sinne, um bei einer stimmungsvollen Mischung aus bester Kulinarik, edlen Tropfen, uriger Musik und gelebter Tradition die malerische Landschaft am Herrnberg zu genießen. Musikalische Darbietungen genossen die Besucher unter anderem beim Weingut K. Heinrich, Papst Manfred und beim Buschenschank Windisch. Die Kinder hatten bei Spiel und Spaß sowie auf der großen Hüpfburg ihre Freude.

Tolle Preise warteten beim Gewinnspiel

Erstmals gab es heuer eine Verlosung. Beim Kellerstöckl der Familie Stern wurden, moderiert von Vizebürgermeister Franz Zehner, zum großen Finale die Hauptpreise verlost. Über eine Ballonfahrt für zwei Erwachsene konnte sich Heidi Schmid aus Altenmarkt freuen. Den zweiten Preis, nämlich vier Nächte für zwei Personen im Jufa-Hotel Fürstenfeld jubelte  Jasmin Raidl aus Großwilfersdorf. Georg Hawryliw aus Großwilfersdorf staubte den dritten Preis, einen Fernseher der Marke Grundig ab. Bürgermeister Johann Urschler überreichte gemeinsam mit dem verantwortlichem für das Kellerstöcklfest Kurt Heinrich die Preise und gratulierten den Gewinnern.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen