Rotary Club lädt ein
Vortrag: "Die Kultur Chinas und ihre Bedeutung"

Mag. Yong Wang referiert am 12. März im BG/BRG Fürstenfeld über die Chinesische Kultur und ihre Meilensteine.
  • Mag. Yong Wang referiert am 12. März im BG/BRG Fürstenfeld über die Chinesische Kultur und ihre Meilensteine.
  • Foto: Yong Wang
  • hochgeladen von Veronika Teubl-Lafer

FÜRSTENFELD. Heute gibt es kaum jemanden, der nichts mit China zu tun hat. Eine gute Geschäftsbeziehung nach China darf im mitteleuropäischen Wirtschaftsgefüge nicht fehlen. Auch im Lebensalltag begegnen uns massenhaft „Made in China“-Produkt und die Kulturen scheinen sich in dieser Hinsicht anzunähern.
Doch was steht hinter der Wirtschaftsmacht China, die Politiker auf internationaler Ebene das Thema Menschenrechte meiden lässt? Wie tiefgreifend ist die Beziehung zwischen West und Ost tatsächlich? Um China und unser Verhältnis zu diesem Land besser verstehen zu können, ist es hilfreich sich mit seiner 5000-jährigen Geschichte auseinander zu setzen.
Der Rotary Club Fürstenfeld lädt darum zum Vortrag "Die Kultur Chinas und ihre Bedeutung" mit Vortragendem Yong Wang, am Dienstag, 12. März in der Cafeteria des BG/BRG Fürstenfeld. Beginn ist um 19 Uhr. Eintritt: freie Spende.

Inhalte der Präsentation

Die Präsentation gibt Einblick in die Kultur Chinas und ihre Meilensteine, beispielsweis, wie sich die Bedeutungsinhalte von Konfuzianismus, Daoismus, Buddhismus und der 5 Elementelehre auf die Kultur und das Gesellschaftsgefüge Chinas auswirken. Auch historisch zentrale Themen, wie die Kulturrevolution und die Vorherrschaft des Kommunismus und deren weitreichende Auswirkungen werden diskutiert.

Zum Vortragenden 

Mag. Yong Wang studierte Wirtschaftsinformatik. Ehemaliger IT Projekt Manager von Siemens Fin4Case Financial Service. Zur Zeit Software Architekt im Asset Management Bereich. Seit 1999 beschäftigt sich Herr Wang intensiv mit traditioneller chinesischer Kultur und setzt sich ehrenamtlich für Menschen-rechte in China ein. Ist langjähriger Leiter des lokalen Veranstalters für das klassisch chinesische Ensemble SHEN YUN in Wien.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen