Christkindlmarkt
Zwei neue Figuren für die Bretterkrippe in Nestelbach

Musikalische Leckerbissen: Die Kinder der Volksschule Nestelbach eröffneten den 21. Nestelbacher Christkindlmarkt am Dorfplatz.
22Bilder
  • Musikalische Leckerbissen: Die Kinder der Volksschule Nestelbach eröffneten den 21. Nestelbacher Christkindlmarkt am Dorfplatz.
  • hochgeladen von Veronika Teubl-Lafer

Zum 21. Mal lockt heuer der  Nestelbacher Christkindlmarkt in die Galerie "Alte Raika" in der Marktgemeinde Ilz.

Weihnachtsduft liegt derzeit in der Galerie Alte Raika in Nestelbach in der Luft. Grund dafür ist der 21. Nestelbacher Christkindlmarkt. Insgesamt 19 Aussteller aus der Region präsentieren dort gerade liebevoll hergestellter Handwerkskunst, Dekoartikel, Christbaumschmuck und kulinarischen Geschenken. Zur Eröffnung freute sich der Obmann des Kulturforum Nestelbach Michael Kriendlhofer und die beiden Organisatoren Burgi Pfeiffer und Gertraud Wagner zahlreiche Besucher willkommen zu heißen, darunter auch Bürgermeister Rupert Fleischhacker und  Vizebürgermeister August Friedheim.

Insgesamt 19 Aussteller locken heuer mit liebevoll gefertigter Handwerkskunst in die Galerie Alte Raika.
  • Insgesamt 19 Aussteller locken heuer mit liebevoll gefertigter Handwerkskunst in die Galerie Alte Raika.
  • hochgeladen von Veronika Teubl-Lafer

Die Bretterkrippe, die im vergangenen Jahr zum 20-jährigen Jubiläum von Pfarrer Peter Rosenberger gesegnet wurden, zieren in diesem Jahr zwei neue Figuren, die von Cornelia Pfeiffer und Sandra Ertl gestaltet wurden. Für die musikalische Umrahmung der Eröffnung sorgten 40 Kinder der Volksschule Nestelbach unter der Leitung von Direktorin Christine Deutsch-Ploder und ihrem Lehrerteam. Die Landjugend Ilz versorgte mit Tee, Glühwein und Keksen.

Zwei neue Hirtenfiguren zieren heuer die Bretterkrippe in Nestelbach.
  • Zwei neue Hirtenfiguren zieren heuer die Bretterkrippe in Nestelbach.
  • hochgeladen von Veronika Teubl-Lafer

Programm an den Adventwochenenden

Jeweils an den Sonntagen werden den Besuchern um 15 Uhr von Musikschülern der Marktgemeinde musikalische Leckerbissen präsentiert. Am 2. und am 3. Adventsamstag (7. u. 14. Dezember) gibt es neben toller Livemusik auch einen Ausschank von Glühwein, Spezialbieren und Gin-Spirituosen aus dem reichhaltigen Sortiment der Hofinger Trummer-Mühle.

Öffnungszeiten:
 Sa., 07., So., 08., Sa., 14., So., 15., Sa., 21.12. und So., 22.12. jeweils 14 bis 18 Uhr, Eintritt frei.

Autor:

Veronika Teubl-Lafer aus Hartberg-Fürstenfeld

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.