50 Jahr-Jubiläum der katholischen Landjugend Wenigzell

Die Verantwortungsträger aus 50 Jahren waren Gäste beim Jubiläumsfest.
  • Die Verantwortungsträger aus 50 Jahren waren Gäste beim Jubiläumsfest.
  • Foto: Landjugend
  • hochgeladen von Franz Faustmann

Nach langer Vorbereitungszeit feierte die KLJ Wenigzell das 50-jährige Bestandsjubiläum.

Die beiden Obleute der Landjugend Barbara Holzer und Christof Turnsek begrüßten zahlreiche Ehrengäste wie Kaplan Patrick Schützenhöfer, Bgm. Herbert Berger, Vzbgm. Günter Holzer, LAbg. Hubert Lang, Kammerobmann Johann Reisinger und Bezirksobmann Daniel Windhaber. Dem Festakt wohnten auch Gründungsleiterin Maria Kandlbauer und Gründungsobmann Franz Pittermann bei. Nach dem Rückblick auf die 50 jährige Geschichte und dem Anfang der Landjugend Wenigzell von Franz Pittermann und Festredner Stefan Sommersguter wurden die beiden Gründungsobleute von Landesvorstandsmitglied Christine Pichler mit dem silbernen Ehrenzeichen der Landjugend Steiermark für ihre Tätigkeiten ausgezeichnet. Auch der Maibaum wurden anlässlich dieses Festest umgeschnitten, zuständig waren dafür heuer die ehemaligen Obmänner, welche den Maibaum mit Axt und Zugsäge meisterlich zu Boden brachten. Die Landjugend ist kein Verein, sondern Landjugend ist eine Lebenseinstellung.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen