Abend im Kulturhaus Ilz mit Uni. Prof. Philipp Harnoncourt - 08.03.2012

1+1+1=1

"einfältig - dreifaltig - vielfältig" - Vortrag von Univ.Prof. Dr. Philipp Harnoncourt:

Die Drei-Einheit Gottes ist das zentrale Glaubens-Geheimnis der Christen. Die Rede von drei göttlichen Personen hat das Christentum bei Muslimen und bei Juden in Verruf gebracht: Sie sprechen zwar von einem Gott, glauben aber tatsächlich an drei Götter. Für die meisten Muslime steht aber nicht der hl. Geist an der dritten Stelle, sondern Maria als Gottesmutter.

Tatsächlich wird das Gottesbild der meisten Menschen stärker durch Bilder, die sie sehen, als durch Worte bestimmt. Es ist daher dringend notwendig, sich vor Augen zu führen, wie das Geheimnis des Drei-Einen im Lauf der Zeit im Osten und Westen bildhaft dargestellt worden ist. Besonders im Hochmittelalter sind geradezu spannende Bilder entstanden, die eine innergöttliche dramatische Dynamik zeigen, die in der Auseinandersetzung zwischen Gerechtigkeit und Barmherzigkeit einen Höhepunkt erreicht. Demgegenüber sind die traditionellen Bilder - Alter Mann, junger Mann, Taube - harmlos und auch irreführend.

Philipp Harnoncourt spricht nicht über Bilder, sondern er lässt die Bilder selbst sprechen. Es entspricht durchaus der Tradition, dass das Unaussprechliche durch die nonverbalen Sprachen der Künste in angemessener Weise ausgedrückt werden können.

Philipp Harnoncourt hat in jüngster Zeit eine Kunst-Initiative 1+1+1=1 - Die Drei-Einheit Gottes ins Leben gerufen, die auf großes internationales Echo stößt.

Autor / Quelle: Univ. Prof. em. Dr. Philipp Harnoncourt, Graz

Wann: 08.03.2012 19:30:00 Wo: Kulturhaus, 8262 Ilz auf Karte anzeigen
Autor:

Slawek Bialkowski aus Leibnitz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

1 Kommentar

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.