Atemschutzgeräteträger übten im Abschnitt VII

9Bilder

Am Freitag, dem 17. Mai 2019, fand die alljährliche Abschnitts-Atemschutzübung der Feuerwehren des Abschnittes 7 statt. Ausgearbeitet wurde die heurige Übung von der Feuerwehr Schölbing.
Übungsannahme war die Rettung einer vermissten Person bei einem Wirtschaftsgebäude. Als Übungsbeobachter konnte BM Thomas Singer und ABI d.F. Josef Hatzl begrüßt werden. Weiters durften die Feuerwehrmitglieder ihren Abschnittskommandanten ABI Alois Gleichweit und BGM Ing. Günter Müller willkommen heißen.
Bei der Schlussbesprechung konnte ein sehr positives Resümee über die Übung gezogen werden. BGM Ing. Günter Müller lud anschließend zu einer Verpflegung ins Gasthaus Pfeifer in Altenberg ein.
Eingesetzte Kräfte:
• Atemschutztrupp Grafendorf
• Atemschutztrupp Lafnitz
• Atemschutztrupp Schölbing
• Atemschutztrupp Unterlungitz
• Atemschutztrupp Unterrohr
Bericht und Fotos: FF Grafendorf

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen