Ausgezeichnetes steirsches Brot

Landesbäuerin Auguste Maier und Jury-Chefin Eva Maria Lipp freuen sich über die ausgezeichneten Brot-Qualitäten. 

 Landesbäuerin Auguste Maier und Jury-Chefin Eva Maria Lipp freuen sich über die ausgezeichneten Brot-Qualitäten.
  • Landesbäuerin Auguste Maier und Jury-Chefin Eva Maria Lipp freuen sich über die ausgezeichneten Brot-Qualitäten.

    Landesbäuerin Auguste Maier und Jury-Chefin Eva Maria Lipp freuen sich über die ausgezeichneten Brot-Qualitäten.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Waltraud Wachmann

Unter den 142 abgegebenen Kostproben steirischen, selbstgebackenen Brotes war auch das Holzofenbrot der Familie Josef Stesl in Loipersdorf. Elf Landessieger wurden beim größten Brotbackwettbewerb Österreichs, an dem Bäuerinnen aus drei Bundesländern teilnahmen ermittelt. Die Preise wurden jüngst in Graz überreicht. Aus dem Bezirk Fürstenfeld gewann die Familie Josef Stessl mit dem Holzofenbrot aus eigenem Haus die Goldmedaille.
„Diese Landesprämierung ist das Ranking der besten Brot-Bäuerinnen. Es ist wichtig, dass viele Betriebe noch die Tradition des Backens eines steirischen Brotlaibes aufrechterhalten“, strich Landesbäuerin Auguste Maier die Bedeutung heimischer Brotbackkunst hervor. Preise wurden insgesamt in neun Kategorien mit einer ausgeprägten Sortenvielfalt für jeden Geschmack und ganz im Sinne einer gesunden Ernährung vergeben. Die Fachjury unter der Vorsitzenden Eva-Maria Lipp bewertete steirisches Bauernbrot, Holzofenbrot, Vollkornbrot, Dinkelbrot, Brot mit Ölsaaten, Früchtebrot, Striezel, Osterborte, Teigkunst, innovatives und kreatives Brot sowie das Schuljausengebäck.

Autor:

Waltraud Wachmann aus Hartberg-Fürstenfeld

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.