Auszeichnung für die Ökoregion Kaindorf

Vertreter der Ökoregion Kaindorf im Kreis der Gratulanten, an der Spitze Landtagspräsidentin Gabriele Kolar.
  • Vertreter der Ökoregion Kaindorf im Kreis der Gratulanten, an der Spitze Landtagspräsidentin Gabriele Kolar.
  • Foto: Stadtgemeinde Weiz
  • hochgeladen von Alfred Mayer

Die Energie Agentur Steiermark, e5 Steiermark und das Klimabündnis Steiermark luden gemeinsam mit dem Land Steiermark zur Auszeichnungsgala für e5- und Klimabündnis-Gemeinden nach Weiz ein. Mehr als 120 Vertreter steirischer Gemeinden folgten dieser Einladung und wurden für ihr Engagement im Bereich Klimaschutz und Energieeffizienz geehrt. „Die heute vorgestellten Projekte und Ideen sind ein deutliches Zeichen, dass der Klimaschutz in den Gemeinden angekommen ist", betonte Klimaschutzkoordinatorin Andrea Gössinger-Wieser. Landtagspräsidentin Gabriele Kolar ergänzte: „Es gibt noch immer zu wenig Gemeinden, die beim ‚e5-Programm’ oder Klimabündnis mitmachen. Jetzt ist es an der Zeit, dass alle bereit stehen, um das Thema Umwelt und Klimaschutz gemeinsam in Angriff zu nehmen."
„Klimabündnis-Gemeinden setzen auf lokaler Ebene Klimaschutz-Maßnahmen in vielen Bereichen wie Energie, Mobilität, Beschaffung und Bodenschutz um. Gleichzeitig unterstützen sie die indigenen Völker am Rio Negro im brasilianischen Amazonasgebiet bei deren Aktivitäten zum Regenwaldschutz . Diese globale Partnerschaft ist wichtiger denn je, wenn man an die massiven Brände im heurigen Jahr in den Regenwäldern Brasiliens denkt“, erklärte Friedrich Hofer, Regionalstellenleiter des Klimabündnis Steiermark. Unter den Preisträgern des Gemeinde- und Regionswettbewerbes im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche war auch die Ökoregion Kaindorf. Überreicht wurden die Auszeichnungen von Landtagspräsidentin Gabriele Kolar.

Autor:

Alfred Mayer aus Hartberg-Fürstenfeld

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.