Bald ist was los in Hartberg

2Bilder

Eigentlich eh das, was immer los ist. Nur diesmal sichtbar und konzentriert in der pittoresken Altstadt.

Das Projekt „Auslage in Arbeit“ von Eva Maria Mair, Susanne Mariacher und Clara Rosa Rindler-Schantl zeigt auf was Hartberg ausmacht, anstatt was vielleicht gerade fehlt. Seit Februar arbeiten die Studentinnen der Universität für Angewandte Kunst Wien nun hier. Ab 19. Juni bis 7. Juli ist es nun soweit und momentan leerstehende Geschäftslokale werden temporär mit Aktivitäten und Engagements unterschiedlichster Akteure Hartbergs bespielt. Auf das Programm darf man gespannt sein!
Weitere Informationen auf auslageinarbeithartberg.wordpress und in der Auslage am Hauptplatz 15.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen