HARTBERG
Bauernmarkt Hartberg feierte den 40. Geburtstag

Bauernmarkt-Initiator Alois Buchsbaum und die Gründerfamilien im Kreis der Ehrengäste, an der Spitze Bgm. Marcus Martschitsch.
  • Bauernmarkt-Initiator Alois Buchsbaum und die Gründerfamilien im Kreis der Ehrengäste, an der Spitze Bgm. Marcus Martschitsch.
  • Foto: Alfred Mayer
  • hochgeladen von Alfred Mayer

HARTBERG. Im Jahr 1980 hatte der Hartberger Blumenhändler Alois Buchsbaum die Idee, in der Bezirkshauptstadt einen Bauernmarkt einzurichten. Nach Überwindung zahlreicher bürokratischer Hürden wurde der passende Platz an der Klostermauer gefunden und im Juli 1980 begannen vier Bauernfamilien aus der Region frische und saisonale Lebensmittel anzubieten.

Dynamische Erfolgsgeschichte

Das 40 Jahr-Jubiläum bildete für die Stadtgemeinde den passenden Anlass, Erfolgsbilanz zu ziehen und den Gründern für ihre Initiative zu danken. Bgm. Marcus Martschitsch freute sich dazu zahlreiche Gemeinderatskollegen, an der Spitze die beiden Vzbgm. LAbg. Lukas Schnitzer und Ludwig Robitschko begrüßen zu können. Der Bauernmarkt hat seit seiner Eröffnung eine dynamische Erfolgsgeschichte genommen, mittlerweile sind es zwölf Direktvermarkter, die ihr Sortiment das ganze Jahr hindurch jeden Dienstag und Freitag Nachmittag von 12 bis 17.30 Uhr anbieten. Bgm. Martschitsch dankte Initiator Alois Buchsbaum sowie den Gründerfamilien Lebenbauer Josef und Leopold, Rodler und Kaiser dafür mit der Urkunde „Dank und Anerkennung“ der Stadtgemeinde Hartberg. Bauernmarkt-Sprecher Gerald Kaiser nutzte die Gelegenheit um allen Kunden für ihre teils bereits langjährige Treue zum Bauernmarkt Danke zu sagen.

Achtung! Anlässlich des 40 Jahr-Jubiläums sind alle Kunden am Freitag, 9. Oktober, ab 12 Uhr zu einem großen Jubiläumsfest geladen. Die Besucher dürfen sich auf kulinarische und musikalische Genüsse unter freiem Himmel freuen. Highlight ist ein Schaugrillen.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen