Beste Unterhaltung mit großer Tradition

Monika und Gerhard Mayer sowie Hildegard und Franz Seemann mit LAbg. Lukas Schnitzer und Bgm. Karl Pack.
  • Monika und Gerhard Mayer sowie Hildegard und Franz Seemann mit LAbg. Lukas Schnitzer und Bgm. Karl Pack.
  • hochgeladen von Alfred Mayer

Seit mehr als 50 Jahren zählt der Edelweißball der Ortsstelle Hartberg zu den gesellschaftlichen Höhepunkten im Bezirk. Und bereits zum 34. Mal wurde dieser Faschingshöhepunkt vom Hartberger Ortsstellenleiter Gerhard Mayer organisiert. Zu den Klängen der „Casino Band“ schwangen die zahlreichen Gäste im Hartberger Edelweißhaus bis in die frühen Morgenstunden eifrig das Tanzbein, weitere Ball-Highlights waren eine große Verlosung und der Barbetrieb. Ein Faschingshöhepunkt den sich auch zahlreiche Ehrengäste, an der Spitze Landtagsabgeordneter Lukas Schnitzer, Bgm. Karl Pack, Vzbgm. Marcus Martschitsch und Bezirksobmann Franz Seemann nicht entgehen ließen.

Autor:

Alfred Mayer aus Hartberg-Fürstenfeld

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.