Das geomantische Rosental

Der fantastische Kommunikations- und Aussichtspunkt bei der Glojacher Kapelle.
  • Der fantastische Kommunikations- und Aussichtspunkt bei der Glojacher Kapelle.
  • hochgeladen von Steiermark WOCHE

Wanderungen schaffen Verschmelzungen von Mensch und Natur. Eine Reise ging durchs Saßtal.

In Begleitung von Universitätsprofessor Erwin Frohmann fanden vor Kurzem zwei geführte Wanderungen am Fröhlichberg in Altenmarkt bei Riegersburg sowie rund um den neu eröffneten Rosenweg von St. Stefan im Rosental bis zur Glojacher Bergkapelle statt.
Ziel des Projekts "Geomantie im Steirischen Vulkanland" war es, durch die Erkundung und Bekanntmachung der geomantischen Organe besonders die Region Saßtal für Gäste und Bewohner in Wert zu setzen. "Dadurch können zusätzliche erwanderbare und erfahrbare Angebote geschaffen werden, deren besondere Qualität Einzigartigkeit verspricht", vertraut auch Christian Krotscheck auf diesen "versteckten Schatz".
Bei einer geomantischen Reise verschmelzen Sichtweisen mit persönlichen Wahrnehmungen und stellen eine Landschaft in den Vordergrund, die Menschen Gesundheit schenkt und harmonisierend wirkt.
Vom Rosarium St. Stefan weg erkundeten 18 Teilnehmer pulsierende, ruhende, entspannende und freudvolle geomantische Kraftplätze. Auf dem Weg über den Stefansberg, Glatzberg, Greinerkogel bis zur Glojacher Kapelle wurde konzentriert auf die "Sprache von Mutter Erde" geachtet. Auffallend war, dass sich beim gegenseitigem Austausch der Teilnehmer ein roter Faden fand. "Liebe, Friede und Leichtigkeit" zeigten sich als Grundthemen, die an vielen Stellen stark zu spüren waren. Das Ergebnis des Projekts soll einen tieferen Zugang zur Natur und zum Wesen Mensch bieten.
christian.knittelfelder@woche.at

Autor:

Steiermark WOCHE aus Graz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.