Die Öko-Pioniere der Oststeiermark

Drei Vorkämpfer für die Ökoregion Kaindorf: Dominik Dunst, Thomas Karner und Gerald Dunst (v.l.).
2Bilder
  • Drei Vorkämpfer für die Ökoregion Kaindorf: Dominik Dunst, Thomas Karner und Gerald Dunst (v.l.).
  • Foto: Visualize Filmproduktion
  • hochgeladen von Alfred Mayer

Eine drastische Reduktion des CO2-Ausstoßes, die Umstellung auf alternative Energien, die Bewusstseinsbildung der Bevölkerung – das waren die Vorhaben des gemeinnützigen Vereins „Ökoregion Kaindorf“ bei der Gründung im Jahr 2007. Heute ist die „Ökoregion Kaindorf“ ein Vorzeigeprojekt in Sachen Umwelt- und Klimaschutz und gilt insbesondere mit dem Humusaufbauprogramm zur „Kompensation von CO2-Emissionen“ als europaweit etabliert – zu sehen in der neuen TV- Doku „Die Öko-Pioniere der Oststeiermark“ am Sonntag, 2. Juni, um 18.25 Uhr in ORF 2.

Drei Vorkämpfer für die Ökoregion Kaindorf: Dominik Dunst, Thomas Karner und Gerald Dunst (v.l.).
Humusaufbau ist eine echte Chance für das Klima.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen