Ein musikalischer Abend voller Zauberei

Musiker und Magier verblüfften das Publikum bei einem sommerlichen Konzert.
  • Musiker und Magier verblüfften das Publikum bei einem sommerlichen Konzert.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Waltraud Wachmann

Auf Einladung von Toursimusverband und Rogner Bad Bad Blumau gastierten das renommierte Ensemble "quintetto fantastique" mit Irmgard Ederer auf der Flöte, Alexandra Lechner auf der Oboe, Anton Hirschmugl auf der Klarinette, Michael Lugitsch auf dem Horn und Robert Ederer auf der Tuba sowie der preisgekrönte Zauberkünstler Paul Sommersguter im Rogner Bad Blumau.
Hoteldirektorin Melanie Franke begrüßte die Zuhörer zu einem "zauberhaften" musikalischen Abend. Zu hören waren Werke von Rossini, Mozart, Gershwin, und Bearbeitungen klassischer Stücke in lateinamerikanischen Rhythmen.
Nicht nur die Musiker, sondern auch der Magier Paul Sommersguter versetzte das Publikum mit seinen Kunststücken ins Staunen.

Autor:

Waltraud Wachmann aus Hartberg-Fürstenfeld

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.