FF Penzendorf zog Bilanz

11Bilder

Am 05.01.2020 fand die 97. Jahreshauptversammlung der FF Penzendorf im Gasthaus Grebitschitscher-Dzien in Penzendorf statt. HBI Martin Gwandner und OBI Manfred Ertl konnten neben 67 anwesenden Kameraden einige Ehrengäste, darunter Bürgermeister HFM Matthias Kratzmann, Bereichskommandant LFR Bgm. Thomas Gruber, Abschnittskommandant ABI Stefan Prinz und ABI a. D. Josef Semler sowie OBM Bgm. a. D. Siegbert Handler begrüßen. Seitens der Exekutive durfte Abteilungsinspektor Josef Fellinger begrüßt werden. Auch die Partnerfeuerwehr der FF Penzendorf aus Kroatien, die DVD Donji Kraljevec, war mit einer Abordnung angereist.

Nach der Eröffnung um 16 Uhr erfolgte der Bericht des Kommandanten über das abgelaufene Jahr. Die Feuerwehr Penzendorf hatte im Jahr 2019 rund 45 Einsätze zu bewältigen. Diese Einsätze können in 7 Brandeinsätze und 38 Technische Einsätze unterteilt werden. Ganze 7956 Mannstunden wurden von den Kameraden im Jahr 2019 geleistet, was von einem hohen Motivationsgrad der Kameraden zollt.

Im Anschluss erfolgten die Berichte der Funktionäre.Finanziell steht die FF Penzendorf genauso wie im Vorjahr mit einem Gewinn stabil auf den Beinen, wie Kassier OLM d. V. Matthias Lechner berichten konnte.
Ausbildungsleiter OBI Ertl konnte von den vielen Kursbesuchen berichten, die unsere Kameraden im vergangenen Jahr getätigt haben. Ganze 56 Kurse, so viele wie noch nie zuvor, konnten von 13 Kameraden besucht werden. Erfreulich dabei ist, dass sechs neue Gruppenkommandanten sowie ein neuer Einsatzleiter ausgebildet werden konnten.Dieses Jahr werden gleich drei Atemschutztrupps den Bewerb um das Atemschutzleistungsabzeichen in Bronze (1 Trupp) und Silber (2 Trupps) bestreiten. Innerhalb von drei Jahren konnten somit ganze fünf Trupps dieses Abzeichen absolvieren, wie Atemschutzwart OLM d. F. Manuel Sammer berichtete.

Bezüglich Rüsthausbau konnten HBI Gwandner und Bgm. Kratzmann einige Fortschritte bekanntgeben. Seitens der Gemeinde bekommen wir vollste Unterstützung für dieses Projekt. Geplanter Baubeginn ist mit Frühjahr 2021 datiert.

Nach den Berichten der Funktionäre konnte HBI Gwandner einige Kameraden befördern und ehren.

Befördert wurden:

Zum Löschmeister des Fachdienstes – Sachgebiet Funk:
LM d. F. Georg Hirt

Zum Löschmeister der Verwaltung – Sachgebiet Presse:
LM d. V. Matthias Novacek

Zum Hauptfeuerwehrmann:
HFM Markus Gwandner
HFM Florian Pucher

Zum Oberfeuerwehrmann:

OFM Karl Wilfinger

Seitens der Jugend konnten ebenso einige Beförderungen durchgeführt werden.

Geehrt wurden:


Ehrung für 60-jährige Mitgliedschaft:

EV Walter Peinsipp
HFM Franz Nöhrer

Ehrung für 50-jährige Mitgliedschaft sowie Überreichung einer Urkunde für Dank und Anerkennung:
OBM Bgm. a. D. Siegbert Handler

Verdienstkreuz 3. Stufe für die Lebensrettung bei einem Wohnhausbrand im September 2018:
HFM Christoph Lechner
HFM Armin Lechner
HFM Markus Gwandner

Im Anschluss erfolgten die Grußworte des Bürgermeisters Matthias Kratzmann, von LFR Bgm. Thomas Gruber sowie von ABI Stefan Prinz. Seitens des Bereichskommandos wurden wir besonders für unsere hohe Anzahl an Kursbesuchen sowie unsere Jugendarbeit, mit der wir zu den führenden Wehren im Bereich gehören, gelobt. Nach guten zwei Stunden konnte HBI Martin Gwandner schließlich die 97. Wehrversammlung mit einem steirischen „Gut Heil“ beenden.

Bericht & Fotos: LM d. V. Matthias Novacek / FF Penzendorf

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen