Foahrn ma hoam von da Olma ins Tol ….

Aus Kärnten war das Quartett St. Leonhard gekommen, das erstmals bei einem SUMT in der Steiermark dabei war
  • Aus Kärnten war das Quartett St. Leonhard gekommen, das erstmals bei einem SUMT in der Steiermark dabei war
  • hochgeladen von Franz Josef Putz

So lautete das Motto des 37. Vorauer Sänger- und Musikantentreffens, das ganz im Zeichen des „Olmhoamfoahrn’s“ stand. Die Schnopsidee aus Niederösterreich, der Familiengesang Heneckl aus Oberösterreich, das Quartett St. Georgen aus Kärnten, der K&K Viergesang aus der Kleinsölk und die Geigenmusi Gstrich’n vui aus Graz gestalteten den Volksmusikabend, der für den ORF aufgezeichnet wurde. Sprecher war Franz Putz.
Bei der Sänger- und Musikantenmesse, die Pfarrer Lukas Zingl am Sonntag las, war die Stiftskirche voll besetzt. Der Mitschnitt des Volksmusikabends wird am 6. November von 20.04 bis 22 Uhr in der Sendung „Klingende Steiermark“ auf Radio Steiermark gesendet.

Autor:

Franz Josef Putz aus Hartberg-Fürstenfeld

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.