Fotoausstellung der Extraklasse in Hartberg

Franz Brugner, die Fotokünstler Seiichi Furuya und Manfred Willmann sowie Bgm. Marcus Martschitsch (v.l.).
  • Franz Brugner, die Fotokünstler Seiichi Furuya und Manfred Willmann sowie Bgm. Marcus Martschitsch (v.l.).
  • hochgeladen von Alfred Mayer

Im Museum Hartberg wurde die Ausstellung der Fotokünstler Seiichi Furuya und Manfred Willmann – sie gaben 1980 erstmals das Fotomagazin Camera Austria International heraus – eröffnet. Bgm. Marcus Martschitsch drückte in seiner Begrüßung seine Freude aus, dass diese zwei international sehr renommierten Künstler ihre Werke in Hartberg zeigen. Vorgestellt wurden sie von Franz Brugner, dem Kurator der sehenswerten Ausstellung.
Furuya präsentiert im Museum seinen 23-teiligen Werkblock „Staatsgrenze, Teil 1“, eine fotografische Spurensuche entlang des Eisernen Vorhanges, die zu Beginn der 1980er Jahre entstanden ist. Auf den Schwarz-Weiß-Bildern sind neuralgische Orte an der Grenze zu sehen, an denen sich einst Schicksalhaftes zugetragen hat.
Der Zyklus „Das Land“ von Manfred Willmann beinhaltet Motive aus dem bäuerlich-ruralen Leben in der Gemeinde Eibiswald aus den 1980er-Jahren. Er dokumentiert die Realität in fokussierten Ausschnitten ohne jegliche Schönfärberei. Die Natur dient dabei als Metapher für das Werden und Vergehen.

Autor:

Alfred Mayer aus Hartberg-Fürstenfeld

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen