FSK trauert um ein verdienstvolles Mitglied

Alois Glaser investierte Zeit und Herzblut für den FSK.
3Bilder
  • Alois Glaser investierte Zeit und Herzblut für den FSK.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Josef Summerer

Der Fürstenfelder Sportverein trauert um sein langjähriges und verdienstvolles Mitglied Alois Glaser. Der Vater des Kapitäns der Landesligamannschaft des FSK verstarb am 10. Jänner völlig unerwartet.  Er war viele Jahre in der Ü30 des FSK aktiv tätig. Wenn es die Zeit erlaubte, war er bei jedem FSK Match, egal ob Heim- oder Auswärtsspiel, dabei und drückte für "seine" Jungs die Daumen. Er war stets bereit seine Freizeit und sein Herzblut in den FSK zu investieren. Wenn irgendwo Not am Mann war und es um einen Einsatz für den Verein ging, war er sofort zur Stelle und bot seine Unterstützung an. Die Gedanken des gesamten Vereines sind in diesen schweren Stunden bei seiner Familie, vor allem bei seiner Frau Annelies und seinen vier Söhnen.

Autor:

Josef Summerer aus Hartberg-Fürstenfeld

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.