Gartenlust lässt Schloss Hartberg erblühen

Freuen sich über zahlreiche Besucher am Eröffnunstag der Gartenlust auf Schloss Hartberg: Organisator Kurt Ostermeier, Bürgermeister Marcus Martschitsch und LAbg. Lukas Schnitzer (v.l.)
26Bilder
  • Freuen sich über zahlreiche Besucher am Eröffnunstag der Gartenlust auf Schloss Hartberg: Organisator Kurt Ostermeier, Bürgermeister Marcus Martschitsch und LAbg. Lukas Schnitzer (v.l.)
  • hochgeladen von Veronika Teubl-Lafer

HARTBERG. Rund 100 Aussteller, darunter internationale Gärtnerkoryphäen präsentieren noch bis Sonntag, 19. August im und rund um das Schloss Hartberg ihre Produkte. Der Grund: zum zweiten Mal gastiert die Gartenlust, eine der größten Ausstellungen dieser Art in Österreich in Hartberg. "Der wunderschöne Teil des Stadtparks und der Schlosspark mit seinen alten Bäumen, Kieswegen, Kunstobjekten und der herrlichen alten Mauer bieten die ideale Kulisse und laden zum Einkaufen, Flanieren und Genießen ein", betont Organisator Kurt Ostermeier.

Von Buschwindröschen bis Zierkirsche

Bereits vor der offiziellen Eröffnung stürmten bereits viele Garteninteressierte und Hobbygärnter das Gelände, um sich an der großen Auswahl an Blumen und Pflanzen, Gartenmöbeln, Werkzeuge, Blumenzwiebeln, Handwerkskunst bis hin zu regionaler Kulinarik zu erfreuen. Auch Bürgermeister Marcus Martschitsch und LAbg. Lukas Schnitzer ließen sich einen Besuch nicht entgehen und staunten nicht schlecht obgleich dieses Großaufgebotes an Utensilien für Garten, Raum und Seele. 
Durch ein interessantes Rahmenprogramm warten außerdem auf alle Besucher neben Live-Musik auch interessante Vorträge und Workshops.
Die Gartenlust kann noch morgen Samstag, 18. August von 10 bis 18 Uhr und Sonntag, 19. August von 9.30 bis 18 Uhr besichtigt werden. Eintritt: 8 Euro. Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre zahlen keinen Eintritt. 

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen