Digital
Gemeinde Ebersdorf ist "App to Date"

Mit der GemeindeApp immer und überall informiert: Bürgermeister Gerald Maier (2.v.l.) mit Projektleiterin Sonja Spitzer und den App-Entwicklern Helmut Martinelli und Gerald Kasca (r.).
  • Mit der GemeindeApp immer und überall informiert: Bürgermeister Gerald Maier (2.v.l.) mit Projektleiterin Sonja Spitzer und den App-Entwicklern Helmut Martinelli und Gerald Kasca (r.).
  • hochgeladen von Veronika Teubl-Lafer

EBERSDORF. Als eine der ersten Gemeinden des Bezirks Hartberg-Fürstenfeld hat die Gemeinde Ebersdorf eine individuelle GemeindeApp entwickeln lassen.

Die Gemeinde Ebersdorf bemüht sich seit Jahrzehnten besonders nahe am Bürger zu sein, um über das aktuelle kommunale Geschehen zu informieren. Vor 33 Jahren erschien die erste Gemeindezeitung. Auch in Punkto Homepage war Ebersdorf als Gemeinde, die im WWW informierte unter den ersten. Zusätzlich gab es einen SMS und einen WhatsApp Dienst. "Aufgrund der Datenschutzgrundverordnung ist die Information mittels WhatsApp und SMS nicht mehr erlaubt. Darum haben wir uns für die GemeindeApp entschieden", erklärt Bürgermeister Gerald Maier. Die Gemeindezeitung und die amtlichen Nachrichten in Papierform würden natürlich auch in Zukunft mit der Post zugestellt werden.

Rund um die Uhr und überall informiert

Entwickelt wurde die GemeindeApp von der Firma OGOOD aus Graz. Mit der App sind die wichtigsten Inhalte der Homepage der Gemeinde künftig auch für Smartphone-Nutzer rundum die Uhr und überall bequem abrufbar. Die Schwerpunkte sind neben dem Bereitschaftsdienst der Ärzte und Apotheken, dem Abfallkalender und dem Wirtschaftskalender auch das KulturABO der Gemeinde. Auch Umfragen können erstellt werden. Die App bietet außerdem die Möglichkeit sich mittels Benachrichtigungsdienst (Push-Nachricht) über Termine als auch aktuelle Infos (Stromausfälle oder Straßensperren) informieren zu lassen. Für die Zukunft ist auch ein eigener Kommunikationsdienst sowie ein Ticket-Service für Veranstaltungen geplant.

Live-Übertragungen und Videos

Dadurch, dass die App speziell für die Gemeinde Ebersdorf entwickelt wurde sei die individuelle Gestaltung und jede Art von Weiterentwicklung problemlos möglich, betont das OGOOD-Geschäftsführer-Duo Gerald Kasca und Helmut Martinelli. Angedacht wären beispielsweise ein Imagefilm über die Gemeinde, sowie Live-Schaltungen und Übertragungen von Veranstaltungen direkt über die App. 

Details

  • Jeder Interessierte kann die GemeindeApp über den App-Store unter dem Namen "Gemeinde Ebersdorf" kostenlos herunterladen.
  • Die App ist für iOS und Android-Betriebssysteme ausgelegt.
Autor:

Veronika Teubl-Lafer aus Hartberg-Fürstenfeld

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.