Gesund, geschmackvoll und vielseitig verwendbar

Chinakohl-Fans: Franz Kober, Maria Pein, Sigrid Christandl, Fritz Rauer und Hubert Lang (v.l.).
2Bilder
  • Chinakohl-Fans: Franz Kober, Maria Pein, Sigrid Christandl, Fritz Rauer und Hubert Lang (v.l.).
  • hochgeladen von Alfred Mayer

Die Steiermark ist Österreichs größtes Chinakohl-Land. Rund hundert Gemüsebaubetriebe kultivieren auf etwa 250 Hektar dieses leicht verdauliche, Vitamin C-reiche und kalorienarme Wintergemüse. 100 Gramm haben nur 13 bis 16 Kilokalorien. Als heimischer Salat für die kalten Tage ist er die beste, saisonale, heimische Alternative zum weit gereisten Eissalat aus Spanien.
Beim „Abend des Chinakohls“ wurde nachhaltig und schmackhaft unter Beweis gestellt, dass sich Chinakohl nicht nur für Salat, sondern auch als Suppe und als Beilage eignet und sogar karamellisiert auf den Teller gebracht werden kann. Fritz Rauer aus Bad Blumau, neuer Präsident des Bundesgemüsebauverbandes Österreichs (BGV), freute sich dazu unter anderem Landesrat Hans Seitinger, LWK-Vizepräsidentin Maria Pein und LAbg. Hubert Lang begrüßen zu können.
LR Seitinger betonte die Notwendigkeit, für ein gutes Produkt auch einen fairen Preis zu erzielen. „Dafür brauchen wir den Handel als Partner auf Augenhöhe und die Wertschätzung der Konsumenten“, so Seitinger.

Chinakohl-Fans: Franz Kober, Maria Pein, Sigrid Christandl, Fritz Rauer und Hubert Lang (v.l.).
Chinakohl-Fans: Franz Kober, LWK-Vizepräsidentin Maria Pein, LR Hans Seitinger und BGV-Präsident Fritz Rauer (v.l.).
Autor:

Alfred Mayer aus Hartberg-Fürstenfeld

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.