Gesundheit garantiert beste Milchqualität

LWK-Präsident Franz Titschenbacher und Dir. Roman Bruckner im Kreis der Referenten und Organisatoren des Milchwirtschaftstages.
  • LWK-Präsident Franz Titschenbacher und Dir. Roman Bruckner im Kreis der Referenten und Organisatoren des Milchwirtschaftstages.
  • hochgeladen von Alfred Mayer

Unter dem Motto „Die Herausforderung – jedes Kalb ein gesundes Kalb“ stand der Milchwirtschaftstag 2017 in der landwirtschaftlichen Fachschule Kirchberg am Walde. Dir. Roman Bruckner freute sich unter den mehr als 200 Teilnehmern auch den steirischen Landwirtschaftskammer-Präsidenten Franz Titschenbacher begrüßen zu können. Namhafte Referenten, allen voran Hans-Jürgen Kunz, vom Lehr- und Versuchszentrum Futterkamp der Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein begrüßen zu können. Themen seines zweiteiligen Referates: Fütterung, Gesundheit und Haltung im Bereich Kälberaufzucht. Weiteres Thema des Milchwirtschaftstages war der der betriebswirtschaftliche Aspekt der Kälberaufzucht, zu dem Getrude Freudenberger von der Landwirtschaftkammer Steiermark Stellung nahm. Abgerundet wurde der Fachtag durch die Präsentation von „Best Practice Beispielen“ der Betriebe Gerhard und Bettina Kappel aus Schmiedrait sowie Josef und Andrea Kopper aus Grafendorf.
„Unser Ziel ist es, weit über den schulischen Bereich hinaus ein Bildungszentrum für den landwirtschaftlichen Bereich zu sein“, so LFS Kirchberg-Direktor Roman Bruckner. LWK-Präsident Titschenbacher betonte in seinen Grußworten den hohen Stellenwert der landwirtschaftlichen Fachschulen und dankte dem Team rund um Dir. Roman Bruckner für die engagierte Arbeit.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen