Hartberger Grüne richten sich nach der Wahl neu aus

Stadtparteiobmann Heinz Damm und Stv. Andrea Maly-Scherf.
3Bilder
  • Stadtparteiobmann Heinz Damm und Stv. Andrea Maly-Scherf.
  • Foto: Alfred Mayer
  • hochgeladen von Alfred Mayer

Nach dem Verlust eines Mandats und damit verbunden des Sitzes im Stadtrat kommt es bei den Hartberger Grünen sowohl organisatorisch als auch inhaltlich zu Änderungen. Die drei Mandate im Gemeinderat werden von Christoph Wallner, Andrea Maly-Scherf und Claus Schützenhöfer besetzt, Andrea Radl wird sich aus persönlichen Gründen eine Auszeit nehmen. Um sich breiter aufzustellen, gibt es ab sofort auch einen Stadtparteivorstand, dem das Grüne „Urgestein“ Heinz Damm als Obmann vorsteht. Stellvertreterin ist Andrea Maly-Scherf komplettiert wird das Team nach außen hin von Martina Kernbichler. Inhaltlich wollen sich die Grünen auf die Themen Klima- und Umweltschutz sowie ökologische Stadterneuerung konzentrieren, „in Zeiten von absoluten Mehrheiten werden werden wir natürlich auch unserer Kontrolltätigkeit nachkommen“, so Heinz Damm. Zu konkreten Ideen zählen die Installierung von Generationengärten, die Anhebung der Umweltförderungen und eine Erneuerung der Innenstadt in Richtung Wohn- und Erlebnisstadt. „Dazu zählen auch ein autofreier Hauptplatz und Einschränkungen des innerstädtischen Verkehrs“, betont Damm. „Außerdem werden wir Bgm. Martschitsch beim Wort nehmen und bieten ihm die Zusammenarbeit zum Wohle der Stadt an.“

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen