In Hartberg wird der grüne Teppich ausgerollt

Durmont-GF Helmut Strohmeier, Bgm. Marcus Martschitsch, TV-Geschäftsführerin Elisabeth Geier, Björn Kröll und Bauhof-Mitarbeiter Anton Schuller (v.l.).
  • Durmont-GF Helmut Strohmeier, Bgm. Marcus Martschitsch, TV-Geschäftsführerin Elisabeth Geier, Björn Kröll und Bauhof-Mitarbeiter Anton Schuller (v.l.).
  • hochgeladen von Alfred Mayer

Auf Hochtoren laufen die Vorbereitungen für das Hartberger Altstadtpicknick, veranstaltet von der Stadtgemeinde und vom Tourismusverband Hartbergerland, das morgen, am Samstag, 3. Juni, gemeinsam mit dem Flohmarkt „Kunst & Klumpert“ erstmalig in der Innenstadt stattfindet. Wesentliche Voraussetzung: ein grüner Teppich im Gesamtausmaß von mehr als 300 Quadratmetern, der vom Hartberger Teppichbodenerzeuger „Durmont“ gratis zur Verfügung gestellt wurde. Offiziell übergeben wurde der Teppich von Geschäftsführer Helmut Strohmeier und Entwicklungsleiter Björn Kröll an Bgm. Marcus Martschitsch und TV Hartbergerland-Geschäftsführerin Elisabeth Geier. Beim Altstadtmarkt sind Picknickkörbe mit individuellen Spezialitäten erhältlich, die dann mit Live-Musik in der Innenstadt oder an einem der anderen wunderschönen Plätze im Hartbergerland genossen werden können. Offiziell entrollt und "eröffnet" wird der grüne Teppich am Samstag, 3. Juni, um 9.30 Uhr beim Café Anneliese in der Fußgängerzone.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen