JVP Hartberg sammelt Schulsachen für Osteuropa

JVP macht Schule: JVP Hartberg-Obmann Andreas Schneider mit LA Lukas Schnitzer und Bgm. Marcus Martschitsch.
  • JVP macht Schule: JVP Hartberg-Obmann Andreas Schneider mit LA Lukas Schnitzer und Bgm. Marcus Martschitsch.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Alfred Mayer

Im Zuge der bundesweiten Bildungsaktion „JVP macht Schule“ beteiligt sich auch die Junge ÖVP Hartberg, rund um Obmann Andreas Schneider, um bedürftigen Kindern und Jugendlichen in Osteuropa eine Chance auf eine erfolgreiche Schullaufbahn zu ermöglichen. Unterstützt wird die Ortsgruppe bei ihrem Projekt von Bürgermeister Marcus Martschitsch und JVP-Landesobmann LAbg. Lukas Schnitzer. Gefragt sind Schulmaterialien, welche in den Sommerferien gesammelt werden. Gebraucht werden Notizbücher jeder Art, Federpennale, Stifte, Schulbedarf (Lineal, Radiergummi, Spitzer, usw.), alte Schultaschen sowie Hygieneartikel. Die gesammelten Materialien werden pünktlich zu Schulbeginn an die Partnerschulen im Osten Europas geliefert. Die Schulsachen können bis 31. August von Montag bis Donnerstag zwischen 8 und 17 Uhr und Freitag zwischen 8 und 12.30 Uhr im ÖVP-Bezirksbüro (Ressavarstraße 4b) in Hartberg abgegeben werden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen