Geschenke für die Kindergärten
Kids sind jetzt mit Traktoren unterwegs

Pfarrkindergarten Fürstenfeld: Die Kinder freuten sich über zwei neue Spielzeugtraktoren.
2Bilder
  • Pfarrkindergarten Fürstenfeld: Die Kinder freuten sich über zwei neue Spielzeugtraktoren.
  • Foto: WOCHE
  • hochgeladen von Waltraud Wachmann

Den Kindern im nun anbrechenden Frühjahr eine Freude bei Bewegung und Spaß im Freien zu bereiten sowie spielerisch einen Bezug der kleinen Städter zur Landwirtschaft herzustellen, war die Intention des Bauernbunds Fürstenfeld mit Obmann Jochen Freißmuth und Stellvertreter Helmut Eder.  Aus diesem Grund überbrachten sie jüngst im Beisein von Bürgermeister Franz Jost, Gemeinderat Roland Gogg, Bio-Bauer Stefan Meier, und Johannes Maurer seitens des Technikcenters des Lagerhauses Thermenland als Sponsor von zwei Spielzeuggefährten dem Städtischen Kindergarten Fürstenfeld für die Zwei- bis Fünfjährigen der beiden Häuser und der Kinderkrippe fünf nigelnagelneue Tretttraktoren in Ausführungen und Größen für alle Altersgruppen des Kindergartens. Auch im Pfarrkindergarten Fürstenfeld freuten sich die Kids über zwei neue Traktoren.

Pfarrkindergarten Fürstenfeld: Die Kinder freuten sich über zwei neue Spielzeugtraktoren.
Im Städtischen Kindergarten Fürstenfeld war die Freude über fünf neue Tretttraktoren groß.
Autor:

Waltraud Wachmann aus Hartberg-Fürstenfeld

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen