Kinderrechtspreis für die NMS Waldbach

Mitdenken - mitreden – mittragen, das sind die Grundsätze des Beteiligungsprojektes "Direktorinnensprechtag" an der NMS Waldbach.

 Die KlassensprecherInnen werden in grundlegende Entscheidungsprozesse eingebunden. Diese Idee wurde im Rahmen der Gala der Kinderrechte am 17.11. mit dem Trau Di! Kinderrechtepreis belohnt. SchülerInnen, Direktorin Erna Faustmann und Schulsozialarbeiterin Ilga Keler nahmen stellvertretend für die Schule diese Ehrung entgegen. Der Trau Di! Kinderrechtepreis stellt einen weiteren Schritt im aktiven Prozess der Beteiligung dar. Der Gedanke der aktiven Teilhabe soll in Zukunft an den Schultüren kein Ende finden sondern in den Gemeinden und der Region seine weitere Verwirklichung erfahren.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen