Bad Blumau
Kurzvideos und Lernpakete stoßen auf breites Echo

Mittels Lernvideos wird den Bad Blumauer Volksschülern neuer Lernstoff in den Fächern Mathematik, Deutsch, Englisch und Sachunterricht vermittelt.
7Bilder
  • Mittels Lernvideos wird den Bad Blumauer Volksschülern neuer Lernstoff in den Fächern Mathematik, Deutsch, Englisch und Sachunterricht vermittelt.
  • Foto: Volksschule Bad Blumau
  • hochgeladen von Veronika Teubl-Lafer

In puncto Distance-Learning hat die Volksschule Bad Blumau eine alternative Möglichkeit gefunden, um das Lernen daheim zu erleichtern und auch abseits des Computer zu erledigen.

BAD BLUMAU. Seit den Osterferien darf in den Schulen wieder neuer Stoff vermittelt werden. Dies bedeutet Lernen unter besonderen Umständen. Nicht nur Lehrer und Schüler, sondern auch Eltern werden vor neue Herausforderungen gestellt. In vielen Familien gibt es nur einen PC oder Laptop, bei mehreren schulpflichtigen Kindern und wenn Eltern selbst im Homeoffice arbeiten, kann das digitale Lernen schnell zum Problem werden. Außerdem sei das ständige konzentrierte Lernen am PC vor allem für Volksschüler besonders anstrengend, weiß Erna Erhart, Direktorin der Volksschule Bad Blumau. Aus diesem Grund hat sie sich gemeinsam mit ihren Lehrerkollegen eine alternative Möglichkeit überlegt, wie Volksschüler auch abseits des Computers ihre Aufgaben und Übungen erledigen können.

Die Übungen und Hausaufgaben dazu werden dann von den Schülern nicht am PC, sondern in den jeweiligen Büchern, Heften und Arbeitsblättern erarbeitet.
  • Die Übungen und Hausaufgaben dazu werden dann von den Schülern nicht am PC, sondern in den jeweiligen Büchern, Heften und Arbeitsblättern erarbeitet.
  • Foto: Volksschule Bad Blumau
  • hochgeladen von Veronika Teubl-Lafer

Lernpaket liegt wöchentlich zur Abholung bereit

Per Kurzvideos, die auf der Schulhomepage mittels Zugangscode (jede Klasse hat einen eigenen) von den Schülern abgerufen werden können, wird neuer Stoff in den Unterrichtsfächern Englisch, Mathematik, Deutsch und Sachunterricht vermittelt und Aufgaben gestellt. "Unsere Lehrerinnen versuchen den Stoff auf kreative Art und Weise so einfach wie möglich zu vermitteln", so Erhart, dass von den Lehrerinnen auch ein eigener Wochenplan erstellt wird, an welchem Tag welcher Stoff durchgenommen werden sollte, damit die Einteilung daheim leichter fällt.
Die Hausaufgaben und Übungen werden dann nicht digital, sondern in den Heften, Büchern und Arbeitsblättern erledigt, die von den Lehrerinnen und Lehrern einmal pro Woche als Lernpakete, mit Heften, Büchern und Arbeitsblättern, geschnürt und von den Eltern direkt in der Volksschule abgeholt werden können.

Einmal wöchentlich liegen die neue Lernpakete (mit Arbeitsblättern, Heften und Büchern, die zur Erledigung der Aufgaben benötigt werden) für die Schüler der Volksschule Bad Blumau in den jeweiligen Klassen zur Abholung bereit.
  • Einmal wöchentlich liegen die neue Lernpakete (mit Arbeitsblättern, Heften und Büchern, die zur Erledigung der Aufgaben benötigt werden) für die Schüler der Volksschule Bad Blumau in den jeweiligen Klassen zur Abholung bereit.
  • Foto: Volksschule Bad Blumau
  • hochgeladen von Veronika Teubl-Lafer

"Erledigte Lernpaket werden von den Eltern zur Kontrolle durch die Klassenlehrerin am Freitagnachmittag zwischen 14 bis 16 Uhr wieder in die Schule zum Lernplatz des Kindes zurückgebracht und die neuen Pakete mitgenommen. Die Bücher bleiben zuhause und dienen dem weiteren Lernen", erklärt Erhart die Lernstoff-Rochade. Beim Betreten des Schulgebäudes herrsche natürlich Maskenpflicht.

Beim Betreten der Schule herrscht strenge Maskenpflicht: Erledigte Hausübungen können einmal pro Woche in die Schule gebracht und neuer Lernstoff mit nachhause genommen werden.
  • Beim Betreten der Schule herrscht strenge Maskenpflicht: Erledigte Hausübungen können einmal pro Woche in die Schule gebracht und neuer Lernstoff mit nachhause genommen werden.
  • Foto: Volksschule Bad Blumau
  • hochgeladen von Veronika Teubl-Lafer

Rückmeldungen sind sehr positiv

Die Rückmeldungen von Eltern und Schülern sei sehr positiv. "Die Eltern freuen sich, dass alles so reibungslos abläuft und leicht zu handeln ist und laut Erzählungen strahlen die Kinder schon allein wenn sie unsere Stimmen hören", erzählt die Direktorin glücklich. Nichts desto trotz freue man sich schon sehr die Schüler wieder in der Schule begrüßen zu dürfen. "Derzeit sind bis alle unsere 50 Schüler, auf einen einzigen, der daheim keine Möglichkeit hat auf einen Computer zuzugreifen, im Distance-Learning. Da ist unsere Volksschule sehr leer und wir vermissen unsere Schüler schon sehr."

Mehr Informationen zu dieser speziellen Art des Distance-Learning gibt es hier

Autor:

Veronika Teubl-Lafer aus Hartberg-Fürstenfeld

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen