Lies was!

Kinder und Autorin fühlten sich sichtlich wohl.
7Bilder
  • Kinder und Autorin fühlten sich sichtlich wohl.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Franz Faustmann

Im Rahmen der „Lies Was Wochen“ lud die Jogllandbibliothek Melanie Laibl zu einer Autorenlesung ein, die vom BVÖ und dem örtlichen Elternverein gesponsert wurde.
Die Kinder und auch die Lehrerinnen der Volksschule Wenigzell hörten voll Begeisterung der Erzählung zu und machten die Lesung streckenweise zu einem interessanten und heiteren Zwiegespräch.
Das Buch „Verkühl dich täglich“ setzt sich mit der Überbefürsorgung durch die Großgroßen (Erwachsenen) auseinander. Die Kinder fühlen sich sogleich verstanden was zur Folge hat, dass sich auch die Kleinsten über eine längere Zeit mit Literatur auseinandersetzen können. Eines wissen die Kinder der VS sicher: „Bei der nächsten Lesung sind wir wieder dabei!“

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen