Mahnwache: Welche "Heimat" hat Zukunft?"

Mitglieder der Studentenverbindung "Riegersburg" vor dem Mahnmal der Opfer der Todesmärsche 1945 im Stadtpark Fürstenfeld.
  • Mitglieder der Studentenverbindung "Riegersburg" vor dem Mahnmal der Opfer der Todesmärsche 1945 im Stadtpark Fürstenfeld.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Waltraud Wachmann

Am Samstag, 5. Mai, hält die Studentenverbindung "Riegersburg zu Fürstenfeld" um 12 Uhr im Stadtpark Fürstenfeld vor dem Denkmal für die Opfer der Todesmärsche 1945 ihre diesjährige Mahnwache ab. Die Veranstaltung unter dem Titel "Welche 'Heimat' hat Zukunft?" ist Teil der österreichweit stattfindenden Gedenkveranstaltungen des Mauthausen Komitees Österreich, die heuer dem Thema „Flucht und Heimat“ gewidmet werden. Die Mahnwache in Fürstenfeld fällt auf den Jahrestag der Befreiung des letzten Konzentrationslagers des Nazi-Regimes durch die US-Army am 5. Mai 1945 in Mauthausen.
Inhaltlich wird sich die feierliche Gedenkstunde mit einer weltoffenen, vom europäischen Gedanken getragenen Form von Heimat vor dem Hintergrund der Flüchtlingsströme der letzten Jahre und der daraus entstandenen Migrationsproblematik befassen. Hinterfragt wird auch, welche Lehren für eine Zukunft in Frieden aus der Geschichte gezogen werden können. Für den würdigen musikalischen Rahmen sorgen unter anderen Modesta Trummer und Paul Roch.

Autor:

Waltraud Wachmann aus Hartberg-Fürstenfeld

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.