Schätze aus dem Depot
Museum Pfeilburg zeigt die Schätze des Depots

Der "Schenkung Grabher" wurde im Rahmen der Sonderausstellung ein eigener Raum im Museum gewidmet.
  • Der "Schenkung Grabher" wurde im Rahmen der Sonderausstellung ein eigener Raum im Museum gewidmet.
  • Foto: WOCHE
  • hochgeladen von Waltraud Wachmann

In das Jubiläumsjahr "20 Jahre Museum Pfeilburg Fürstenfeld" wurde mit einer Sonderausstellung gestartet.

Im den geschichtsträchtigen Mauern der Pfeilburg - das historische Bauwerk wurde mustergültig revitalisert ist seit zwei Jahrzehnten ein sehenswertes Museum beheimatet. Auf mehreren Etagen lässt sich anhand von rund 1.000 Exponaten die abwechslungsreiche Geschichte der einstigen Grenz- und Tabakstadt Fürstenfeld nachvollziehen.
Im Rahmen der Sonderausstellung "Schätze aus dem Depot" wird nun Museumsbesuchern ein spannender Blick auf einen reichen Fundus gewährt, der, vielfach aus Platzgründen, nicht fixer Bestandteil der Dauerausstellung des Fürstenfelder Kunstjuwels ist. Die Ausstellung zeigt ausgewählte Objekte, die auf besondere Art und Weise mit der Geschichte Fürstenfelds verbunden sind. Herzstück sind die Bilder der "Schenkung Grabher", die zum ersten Mal einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht wurde.
Bei der Ausstellungseröffnung begrüßte Museumsleiterin Gabriele Jedliczka unter den vielen historisch interessierten Gästen auch Kulturreferent Vizebürgermeister Hermann Großschedl, Landtagspräsident a.D. Prof. Franz Majcen, den Landtagsabgeordneten Lukas Schnitzer sowie seitens der Stadtwerke Fürstenfeld als Betreiber des Museums Geschäftsführer Bernhard Edelsbrunner.  Informationen und Öffnungszeiten des Museums: www.museum-pfeilburg.at

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen