Neuer Propst im Augustiner Chorherrenstift Vorau

Der Konvent der Vorauer Augustiner Chorherren mit dem scheidenden Propst Gerhard Rechberger (1.R.3.v.l.), dem neuen Propst Bernhard Mayrhofer (1.R.4.v.l.) und Generalabt Propst Johann Holzinger (1.r.3.v.r.)
2Bilder
  • Der Konvent der Vorauer Augustiner Chorherren mit dem scheidenden Propst Gerhard Rechberger (1.R.3.v.l.), dem neuen Propst Bernhard Mayrhofer (1.R.4.v.l.) und Generalabt Propst Johann Holzinger (1.r.3.v.r.)
  • hochgeladen von Franz Josef Putz

Der Konvent des Augustiner Chorherrenstiftes Vorau wählte unter dem Vorsitz des Generalabtes Johann Holzinger, Propst des Stiftes St. Florian, den 32 jährigen Bernhard Christoph Mayrhofer aus Wenigzell zu seinem 56. Propst.

Die Wahl war notwendig geworden, weil Propst Gerhard Rechberger, der dem Stift seit dem Jahr 2000 vorgestanden ist, aus gesundheitlichen Gründen seinen Rücktritt erklärt hat.

Das 1163 gegründete Augustiner Chorherrenstift Vorau zählt zurzeit 14 Mitbrüder. Ihre Hauptaufgabe ist die Pfarrseelsorge: Sie betreuen elf Pfarren des ehemaligen Dekanates Vorau.

Ab 1. September 2020 werden im neuen Seelsorgeraum noch die Pfarren Eichberg und Rohrbach a. d. L. dazukommen. Zusätzlich führt das Stift das Bildungshaus: einige Brüder sind auch in der Krankenhausseelsorge tätig.

Der Konvent der Vorauer Augustiner Chorherren mit dem scheidenden Propst Gerhard Rechberger (1.R.3.v.l.), dem neuen Propst Bernhard Mayrhofer (1.R.4.v.l.) und Generalabt Propst Johann Holzinger (1.r.3.v.r.)
Bernhard Christoph Mayrhofer, der neue Propst der Vorauer Augustiner Chorherren
Autor:

Franz Josef Putz aus Hartberg-Fürstenfeld

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.